SV Werder kämpft um Verbleib seines Spielmachers

Junuzovic-Entscheidung diese Woche

SID
Dienstag, 10.02.2015 | 16:04 Uhr
Mit regelmäßigen Traumtoren weckte Junuzovic einige Begehrlichkeiten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Thomas Eichin vom Werder Bremen rechnet noch in dieser Woche mit einer Entscheidung im Poker um Zlatko Junuzovic. "Wir wollen auch, dass das Ding als erledigt betrachtet werden kann."

Das sagte der 48-Jährige dem "Weserkurier": "Wir haben uns finanziell bis an die Schmerzgrenze bewegt. Zladdi muss jetzt entscheiden, ob er es macht oder nicht."

Der Vertrag von Junuzovic läuft im Sommer aus. Mit starken Leistungen in dieser Saison (vier Tore) hat sich der 27-Jährige in den Fokus zahlungskräftiger Klubs gespielt. Junuzovic war im Januar 2012 von Austria Wien zu den Hanseaten gewechselt.

Zlatko Junuzovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung