"Sorge um europäische Qualifikation"

Von SPOX
Sonntag, 22.02.2015 | 23:05 Uhr
Rudi Völler sieht Gefahr die internationalen Wettbewerbe zu verpassen
© getty
Advertisement
Eredivisie
Live
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Live
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Live
Nantes -
Angers
Serie A
Live
Bologna -
Juventus
Serie A
Live
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Live
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Live
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler sieht die Gefahr, das europäische Geschäft gänzlich zu verpassen. Trotz sportlicher Krise, sei das Team aber besser als in der vergangenen Saison. Trainer Roger Schmidt hat das volle Vertrauen der Chefetage.

"Natürlich habe ich Sorge um die europäische Qualifikation", sagte der 54-Jährige bei "Sky". "Wir haben einfach zu viele Punkte liegen lassen. Wir müssen uns einfach besser belohnen." Die Ziele der Werkself hätten sich trotz des Absturzes auf Platz sechs nicht geändert: "Wir haben das Mindestziel, in die Europa League und das Wunschziel, in die Champions League zu kommen."

Trotz der mageren Ausbeute von nur einem Sieg aus den ersten fünf Rückrundenspielen schätzt die Völler die Mannschaft besser ein als in der vergangenen Spielzeit. "Es gibt einen ganz großen Unterschied zur vergangenen Saison", erklärte Völler. "Letzte Saison war in jedem zweiten Spiel Bernd Leno der beste Mann auf dem Platz. Das ist zwar schön, wenn du einen guten Torwart hast, ist aber grundsätzlich kein gutes Zeichen."

"Das ist einfach schlecht"

Der aktuelle Spielstil unter Neu-Coach Roger Schmidt sei "ganz anders. Es ist mehr Substanz drin, das einzige, was fehlt, sind einfach die Punkte". Deshalb ist sich der Weltmeister von 1990 auch der prekären Lage bewusst. "Ich will es gar nicht schönreden. Wir haben Defizite, vor allem in der Chancenverwertung. Das ist einfach schlecht."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Eine Diskussion über den Coach gibt es bei der Werkself jedoch nicht. "Wir haben totales Vertrauen in den Kader und vor allem auch in den Trainer", stellte Völler klar. "Dass wir Roger Schmidt geholt haben, hat ja auch Gründe gehabt. Weil wir ein Konzept haben, um mit diesem Trainer unsere Ziele zu erreichen und auch fußballerisch zu glänzen. Man muss einfach von diesen Dingen überzeugt sein - und wir sind davon überzeugt."

Bayer Leverkusen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung