Freitag, 20.02.2015

Verlängerung um drei Jahre

Leverkusen bindet Bellarabi bis 2020

Bundesligist Bayer Leverkusen hat Nationalspieler Karim Bellarabi langfristig an sich gebunden. Der 24-Jährige, den Bayer zuvor per Option bis 2017 unter Vertrag hatte, unterschrieb einen neuen Kontrakt bis 2020.

Karim Bellarabi bleibt Leverkusen mindestens bis 2020 erhalten
© getty
Karim Bellarabi bleibt Leverkusen mindestens bis 2020 erhalten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Leverkusen hatte den Außenstürmer im Vorjahr noch an Eintracht Braunschweig ausgeliehen, nach seiner Rückkehr im Sommer startete Bellarabi bei Bayer aber richtig durch und wurde zum Nationalspieler.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Als er zu Saisonbeginn zu uns zurückkehrte, wurden alle Erwartungen sogar noch übertroffen", erklärte Sportchef Rudi Völler: "Karim Bellarabi ist bei uns in Leverkusen mit seinen herausragenden Fähigkeiten zu einem absoluten Top-Spieler geworden."

Get Adobe Flash player

"Bin ein besserer Spieler geworden"

Er habe unter Trainer Roger Schmidt "einen Riesenschritt" in seiner Entwicklung gemacht, sagte derweil Bellarabi: "Unter seiner Anleitung und in seinem System bin ich ein viel besserer Spieler geworden."

Bayer-Geschäftsführer Michael Schade berichtete, Bellarabi habe "das Interesse vieler Klubs im In- und Ausland geweckt. Umso glücklicher sind wir, dass wir ihn dennoch auf lange Sicht an uns binden konnten. Karim ist zu einem Eckpfeiler unserer Mannschaft geworden und steht sinnbildlich für die Art des Fußballs, den wir unter dem Bayer-Kreuz spielen wollen. Diese Vertragsverlängerung stand deswegen ganz weit oben auf unserer Agenda."

Karim Bellarabi im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Freiburg ist weiterhin im Rennen um die EL-Plätze

Bayer muss nach Pleite gegen SCF Abstiegskampf fürchten

Die Bayern hatten vor der Pause die größte Möglichkeit aufs 1:0

Trotz Überzahl: Bayern nur Remis in Leverkusen

RB Leipzig traf am 28. Spieltag auf Bayer Leverkusen

Last-Minute! Bullen besiegen Leverkusen


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.