Donnerstag, 26.02.2015

Ohne Angabe von Gründen

Von Heesen zurückgetreten

Der langjährige Profi Thomas von Heesen ist aus dem Aufsichtsrat des Hamburger SV zurückgetreten. Das gab der Klub nach der Hauptversammlung der HSV Fußball AG ohne Angaben von Gründen bekannt.

Thomas von Heesen ist aus dem Aufsichtsrat des Hamburger SV zurückgetreten
© getty
Thomas von Heesen ist aus dem Aufsichtsrat des Hamburger SV zurückgetreten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Damit besteht das Gremium wie satzungsgemäß vorgesehen noch aus sechs Mitgliedern: Karl Gernandt (Vorsitzender), Dieter Becken, Bernd Bönte, Felix Goedhart, Jens Meier und Peter Nogly.

Von Heesen spielte von 1980 bis 1994 für den HSV und gehörte zum Team, das 1983 mit dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister für den größten Triumph der Vereinsgeschichte sorgte.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der frühere Mittelfeldspieler rückte erst im vergangenen Jahr in den Aufsichtsrat und war Stellvertretender Vorsitzender des Gremiums.

Alle Infos zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Der HSV will nun doch nicht im Sommer sparen

HSV doch nicht mit Sparplan?

Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.