Medien: Shaqiri-Verhandlungen starten

SID
Mittwoch, 07.01.2015 | 11:05 Uhr
Xherdan Shaqiri könnte Lukas Podolski zu Inter Mailand folgen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der kolportierte Wechsel von Bayern Münchens Xherdan Shaqiri zu Inter Mailand wird offenbar konkreter. Laut Medienberichten aus Italien beginnen am Mittwoch die Verhandlungen zwischen Klubvertretern und dem Schweizer, zunächst soll der 23-Jährige wohl ausgeliehen werden.

Informationen der "Tuttosport" zufolge will Inter Shaqiri bis Saisonende ausleihen und ist bereit, eine Leihgebühr in Höhe von zwei Millionen Euro zu bezahlen. Gleichzeitig soll der Vertrag aber eine Kaufoption über knapp 13 Millionen Euro enthalten, für den Fall, dass der Offensivmann in der Rückrunde überzeugen kann.

Bei den Gesprächen in München sollen Shaqiris Bruder und Berater Erdin sowie Inter-Sportdirektor Piero Ausilio mit dabei sein. Auch der FC Liverpool ist nach wie vor interessiert, der "Tuttosport" zufolge bevorzugt Shaqiri aber Inter - zumal er bei den Mailändern wohl größere Stammplatz-Chancen auf den Flügeln hätte. "Er passt perfekt zu uns", zitiert die "Bild" Inter-Coach Roberto Mancini: "Er ist jung und eine Option für die Zukunft."

In der laufenden Saison kam Shaqiri beim FC Bayern trotz mehrerer Ausfälle bislang nur auf 343 Bundesliga-Minuten (drei Scorer-Punkte). Der Nationalspieler hatte vor der Saison bereits offen mit einem Wechsel zu Juventus Turin kokettiert und immer wieder betont, dass er sich mehr Spielpraxis wünscht.

Xherdan Shaqiri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung