Sonntag, 11.01.2015

Nach Autounfall von Malanda

Tausende Menschen bei Trauermarsch

Tausende Menschen nahmen am Sonntag an einem Trauermarsch für den am Vortag bei einem Autounfall tödlich verunglückten Junior Malanda vom VfL Wolfsburg teil.

Tausende Mannschaften nahmen am Trauermarsch für Junior Malanda teil
© getty
Tausende Mannschaften nahmen am Trauermarsch für Junior Malanda teil

Der Zug startete am Fanhaus in Wolfsburg und endete vor dem VIP-Eingang der VfL-Arena.

Der Marsch wurde von einer Gruppe mit einem großen Transparent angeführt. Darauf war zu lesen: "RIP Junior" (engl: Rest in peace Junior; deutsch: Ruhe in Frieden Junior).

Im Bereich des VIP-Eingangs, vor dem viele Anhänger schon in der Nacht Blumen, Kerzen und Bilder des 20 Jahre alten Belgiers aufgestellt hatten, trugen sich viele betroffene Anhänger in ein Kondolenzbuch ein.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.