Sonntag, 11.01.2015

Rekordmeister bestürzt über Tod Malandas

FCB: Gedenkminute vor dem Training

Auch Rekordmeister Bayern München hat bestürzt auf den Tod von Junior Malanda reagiert. Das Training am Sonntagvormittag in Doha/Katar begann die Mannschaft von Pep Guardiola mit einer Gedenkminute für den verunglückten Wolfsburger.

Die Bayern haben bestürzt auf den Tod von Junior Malanda reagiert
© getty
Die Bayern haben bestürzt auf den Tod von Junior Malanda reagiert

"Es ist mit Worten nicht zu beschreiben, was wir empfinden", sagte Sportvorstand Matthias Sammer: "Ich habe einen Sohn in gleichem Alter, es ist einfach schrecklich."

Im Namen des Klubs sprach Sammer den Angehörigen Malandas "tief empfundenes Beileid aus. Es tut uns unendlich leid."

Der tragische Unfall am Samstag sei bei der Mannschaft auch Thema beim Frühstück gewesen, berichtete der 47-Jährige: "Man hat gemerkt, wie betroffen sie sind."

Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Carlo Ancelotti muss sich vor dem DFB-Kontrollausschuss verantworten

DFB-Kontrollausschuss untersucht Ancelotti-Vorfall

Chelsea-Talent Solanke ist in München im Gespräch

Medien: Bayern im Rennen um Sturm-Talent von Chelsea


Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.