Bietet auch der BVB für Schürrle?

SID
Dienstag, 27.01.2015 | 09:30 Uhr
Andre Schürrle möchte Chelsea anscheinend noch diesen Winter verlassen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Das Gerücht hält sich: Chelseas Andre Schürrle möchte angeblich noch in diesem Winter wechseln. Nachdem bereits dem VfL Wolfsburg Interesse am deutschen Nationalspieler nachgesagt wird, bringt nun die "Bild" Borussia Dortmund als weiteren Kandidaten ins Gespräch.

"Da ist nichts dran", kommentierte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs die Gerüchte um ein VfL-Angebot, fügte aber hinzu: "Selbst wenn wir Interesse hätten, wären wir sicher nicht alleine."

Ein möglicher weiterer Interessent soll nach Informationen der "Bild" Borussia Dortmund sein. Dort könnte Schürrle in die Rolle von Marco Reus schlüpfen, dessen Verbleib beim BVB über den Sommer hinaus nicht gesichert ist.

Allerdings soll Schürrle einen Transfer bereits im Winter bevorzugen, die Schwarzgelben schielen stattdessen eher Richtung Sommer. Dass Schürrle noch innerhalb der aktuellen Transferperiode die Biege machen möchte, belegt auch der Fakt, dass er nicht im Blues-Kader für das Capitol-One-Cup-Rückspiel gegen den FC Liverpool am Dienstagabend steht.

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung