Nach hämischem Beifall gegen die Wölfe

Gülselam kann 96-Fans nicht verstehen

Von Adrian Franke
Dienstag, 09.12.2014 | 09:55 Uhr
Ceyhun Gülselam will die Häme der Fans nicht auf sich sitzen lassen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Als Hannovers Ceyhun Gülselam im Derby gegen den VfL Wolfsburg (1:3, das Derby im RE-LIVE) ausgewechselt wurde, verabschiedeten die 96-Fans den 26-Jährigen mit hämischem Beifall. Auch im Internet wurde anschließend über den Mittelfeldmann hergezogen. Jetzt meldete sich Gülselam zu Wort und kritisierte die eigenen Anhänger.

"Es ist kein schönes Gefühl, ausgepfiffen zu werden. Niemand hat das gern. Ich nehme das wahr und mache das Beste daraus. Ich weiß damit umzugehen. Es gehört zum Geschäft Fußball dazu", zitiert die "Bild" Gülselam: "Ich wüsste jetzt nicht, warum einige Fans direkt mich raus gepickt haben. Ich bin ein Spieler, der Kritik gerne aufnimmt und sich darüber Gedanken macht."

Sein Fazit: "Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meiner Leistung." Erneute Pfiffe der eigenen Fans fürchtet er daher nicht: "Ich bin keiner, der sich vor sowas drückt. Ich bin bereit und hoffe, dass ich die Chance bekomme, wieder zu spielen. Ich würde mich auch über ein Heimspiel freuen vor unseren Fans, um es denen auch nochmal zu zeigen."

Nach drei Siegen in Folge verloren die Niedersachsen zuletzt drei Mal hintereinander und sind trotz ihres soliden Saisonstarts nur sechs Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt. Gülselam, der erst im Sommer von Galatasaray gekommen war, hat daher eine klare Botschaft für den Rest der Hinrunde: "Die Fans sollen die Mannschaft weiter unterstützen. Wenn sie pfeifen oder einen ausbuhen, hilft das der Mannschaft auch nicht weiter."

Ceyhun Gülselam im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung