Eintracht dementiert Wechselgerüchte

Kein Zambrano-Wechsel im Winter

Von Adrian Franke
Dienstag, 04.11.2014 | 10:06 Uhr
Carlos Zambrano spielte schon einmal unter Trainer Armin Veh
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Seit einigen Wochen wird Eintracht Frankfurts Carlos Zambrano mit dem VfB Stuttgart und seinem Ex-Trainer Armin Veh in Verbindung gebracht, zuletzt war über einen Wechsel des Abwehrmannes im Winter spekuliert worden. Dem schoben die Hessen jetzt aber einen Riegel vor.

"Quatsch. Da könnten wir uns gleich erschießen", antwortete Eintracht-Manager Bruno Hübner in der "Bild" entschieden auf die Wechselgerüchte. Der 25-Jährige ist noch bis Saisonende an Frankfurt gebunden, mehreren Berichten zufolge habe der VfB die besten Karten im Werben um Zambrano.

Doch auch Veh gab zuletzt zu: "Es ist eine Sache des Budgets. Ich habe im Klub besprochen, was ich für notwendig halte. Ob wir das umsetzen können, ist eine andere Sache. Im Winter ist es ja auch nicht so einfach."

Vor allem in der Defensive brauchen die Schwaben Verstärkungen, die individuellen Fehler häuften sich in dieser Saison. Zambrano selbst, der aktuell mit einem Bänderriss ausfällt, heizte die Spekulationen zusätzlich an: "Es ist schön, dass mein ehemaliger Trainer Armin Veh Interesse hat."

Carlos Zambrano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung