Samstag, 22.11.2014

Verdacht auf Außenbandriss

BVB bangt erneut um Reus

Marco Reus von Borussia Dortmund droht die nächste Verletzungspause. Im Spiel bei Aufsteiger SC Paderborn (2:2) musste der 25-Jährige in der 67. Minute ausgewechselt werden. Der Torschütze zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung war bei einem harten Tackling von Gegenspieler Marvin Bakalorz am rechten Knöchel getroffen worden und musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden.

Marco Reus musste umgehend ausgewechselt werden
© getty
Marco Reus musste umgehend ausgewechselt werden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie schwer es den Offensivspieler erwischt hat, war zunächst nicht bekannt. Die erste Diagnose vom Mannschaftsarzt ließ jedoch nichts Gutes erahnen.

Laut Sportdirektor Michael Zorc besteht der Verdacht auf einen Außenbandriss. Auch die Syndesmose soll in Mitleidenschaft gezogen sein. Vor der WM in Brasilien war Reus mit einem Syndesmoseriss im linken Sprunggelenk wochenlang ausgefallen.

"Dass Marco Reus jetzt wieder ausfallen könnte, ist schwerer zu verarbeiten als das Unentschieden", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp bei "Sky". Allerdings musste Reus ins Krankenhaus gebracht werden, der Knöchel sei schnell dick geworden. "Alle haben mich angeschaut, als ob eine Katastrophe passiert ist", sagte Klopp.

Get Adobe Flash player

"Tut mir auf jeden Fall leid"

SPOX Livescore App

Bakalorz entschuldigte sich für das harte Einsteigen. "Wir waren damals im Trainingslager zusammen auf dem Zimmer - ich würde Marco Reus niemals gewollt umtreten", sagte der Paderborner: "Ich wollte zum Ball gehen, aber ich berühre ihn, das war zu heftig. Es tut mir auf jeden Fall leid."

Klick hier und schau Dir ein exklusives Video von Borussia Dortmund in Verbindung mit Turkish Airlines an

Reus hatte im vorherigen Bundesligaspiel gegen seinen Ex-Klub Borussia Mönchengladbach (1:0) eine Bänder- und Sehnenzerrung sowie ein Knochenödem im linken Sprunggelenk zugezogen. Reus fehlte im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar (4:0) und beim Länderspiel in Spanien (1:0).

Marco Reus im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Sokratis will zum Abschluss seiner Karriere noch einmal Titel gewinnen

BVB: Sokratis spricht über Zukunft in Dortmund

Daniel Farke (l.) und Thomas Tuchel stehen beim BVB in regelmäßigen Austausch

Offiziell: Farke verlässt BVB und übernimmt Norwich City

Patrik Schick soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen

Medien: Dortmund hat Interesse an Tschechien-Juwel Patrik Schick


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.