Interesse aus Tottenham

Huntelaar auf die Insel?

Von Adrian Fink
Freitag, 10.10.2014 | 10:28 Uhr
Bald nicht mehr im Revierderby? Klaas-Jan Huntelaar steht womöglich vor dem Absprung bei S04
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wie der "Mirror" berichtet, ist Inter Mailand bereit rund 33 Millionen Euro für Roberto Soldado von den Tottenham Hotspur hinzulegen. Der Wechsel soll bereits im Januar vollzogen werden. Einen Nachfolger haben die Spurs angeblich schon gefunden.

Roberto Soldado wird bei den Londonern vom neuen Trainer Mauricio Pochettino kaum mehr berücksichtigt. Es scheint, als könnten die vorliegenden Differenzen nicht mehr beseitigt werden. Daher plant der Spanier seinen Abschied von der Insel.

Derzeit sind die Alternativen bei den Spurs rar: Emanuel Adebayor, der den Verein wohl nächsten Sommer verlassen wird und das Eigengewächs Harry Kane sind die verbleibenden Stürmer im Kader.

Keine Vertragseinigung auf Schalke

Tottenham soll bereit sein, den Spanier ziehen zu lassen, wenn sie sich im Gegenzug die Dienste von Klaas-Jan Huntelaar sichern können. Der Schalker, dessen Vertrag beim FC Schalke im Sommer ausläuft, soll für einen Schnäppchenpreis von umgerechnet knapp vier Millionen Euro auf die Insel wechseln.

Den Schalkern war es bislang nicht gelungen, den 31-jährigen Topstürmer von einem neuen Vertrag zu überzeugen.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung