Augsburg blamiert sich gegen Aalen

SID
Donnerstag, 09.10.2014 | 20:19 Uhr
Das war nichts. Markus Weinzierl blamierte sich mit dem FC Augsburg gegen Aalen
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Augsburg hat sich in der Länderspielpause einen peinlichen Ausrutscher geleistet. Im Testspiel bei Zweitligist VfR Aalen kassierte das Team von Trainer Markus Weinzierl am Donnerstagabend eine bittere 1:7 (1:3)-Pleite. Der HSV gewinnt gegen einen Oberligisten deutlich.

FC Augsburg - VfR Aalen 1:7 (1:3)

Nach dem Führungstor durch Andreas Ludwig (12.) gelang Augsburgs Markus Feulner per Freistoß (24.) der zwischenzeitliche Ausgleich. Nachdem Ludwig (37.) und Fabian Weiß (40.) noch vor der Pause erhöhten, sorgten Fabio Kaufmann (56.), Maximilian Oesterhelweg (67./79.) und Collin Quaner (86.) für den unerwartet hohen Sieg des Tabellen-14. der 2. Bundesliga.

Der FC Augsburg schickte folgende Aufstellung ins Spiel: A. Manninger - F. Caiuby, J. Hong, M. Reinthaler, R. Philp - N. Djurdjic, M. Feulner M. Uhde A. Esswein E. Thommy - S. Parker

Hamburger SV - TSV Buchholz 9:0 (5:0)

Der Hamburger SV hat in der Länderspielpause ein lang vermisstes Torfestival gefeiert. In einem kurzfristig arrangierten Testspiel gegen Oberligist TSV Buchholz setzte sich das Team 9:0 (5:0) durch.

Der HSV ging mit folgender Aufstellung ins Spiel: Brunst - Jordan, Cleber, Kacar, Ostrzolek - Arslan, Jiracek - Müller, van der Vaart, Holtby - Lasogga.Bereits zur Pause hatte Pierre-Michel Lasogga drei Tore erzielt. Die weiteren Torschützen für den HSV waren: Tolgay Arslan, Matthias Ostrzolek, Valmir Nafiu, Ashton Götz, Philipp Müller und Nils Brüning.

FSV Mainz 05 - SV Darmstadt 98 2:0 (2:0)

Mainz 05 hat im Testspiel bei Zweitligist SV Darmstadt Selbstvertrauen getankt. Am Donnerstagabend kam das Team von Trainer Kasper Hjulmand zu einem 2:0 (2:0) bei den Lilien, die in der 2. Bundesliga den sechsten Platz belegen. Die Tore erzielten Jairo Samperio und Benedikt Saller.

Die Aufstellung der Mainzer: Huth - Wollscheid, Saller, Roßbach, Kalig, Moos - Koo, de Blasis, Samperio, Soto - Sliskovic

Der Kader des HSV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung