H96-Duell gegen Mönchengladbach

Korkut will wieder oben angreifen

SID
Donnerstag, 16.10.2014 | 14:22 Uhr
Tayfun Korkut gibt sich vor dem Gladbach-Duell angriffslustig
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nach zwei Pleiten in Serie will Hannover 96 in der Bundesliga wieder zurückschlagen und oben angreifen. "Mit einem Sieg können wir mit der Borussia gleichziehen. Das sollten wir als Ansporn sehen", sagte Trainer Tayfun Korkut (40) vor der Partie gegen den Tabellendritten aus Mönchengladbach (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Nach den Auswärtsniederlagen beim VfB Stuttgart (0:1) und bei Bayern München (0:4) bauen die Niedersachsen wieder auf ihre Heimstärke. Ohne "viel Leidenschaft und Willen" gehe es nicht, so Korkut: "Wir müssen 100 Prozent geben, darunter geht es nicht. Das weiß die Mannschaft auch." Der Tabellenachte hat zuletzt saisonübergreifend 16 von 18 möglichen Punkten im eigenen Stadion gewonnen.

Mittelfeldspieler Leon Andreasen wird gegen Mönchengladbach definitiv fehlen. Der Däne lässt sich wegen einer Nervenreizung am hinteren Beckenring in seiner Heimat behandeln. Dagegen kehrte Offensivallrounder Edgar Prib nach seiner Meniskus-OP unter der Woche zurück ins Mannschaftstraining. Auch Angreifer Joselu ist nach ausgeheilter Bänderdehnung im Sprunggelenk wieder fit.

Alle Infos zu Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung