Montag, 06.10.2014

Nach Platzverweisen vom Wochenende

DFB-Sportgericht sperrt drei Profis

Das Sportgericht des DFB hat am Montag drei Profis nach ihren Platzverweisen vom Wochenende gesperrt.

Marvin Bakalorz (l.) sah am Samstag gegen Leverkusen die Rote Karte
© getty
Marvin Bakalorz (l.) sah am Samstag gegen Leverkusen die Rote Karte
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Marvin Bakalorz vom Bundesligisten SC Paderborn muss bei zwei Partien zuschauen. Bakalorz sah Rot beim 2:2 des Aufsteigers bei Bayer Leverkusen.

Björn Jopek vom Zweitligisten Union Berlin wurde mit einer Sperre von einem Spiel belegt. Manuel Torres Jimenez vom Berliner Ligarivalen Karlsruher SC fehlt seinem Klub in zwei Spielen. Alle Klubs haben den Urteilen bereits zugestimmt.

Alle Infos zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Wechsel zu Hannover 96: Marvin Bakalorz bleibt in der 2. Liga

Hannover verpflichtet Bakalorz aus Paderborn

Marvin Bakalorz sieht sich zu Unrecht an den Pranger gestellt

Paderborns Bakalorz nach Morddrohungen: "Das wünscht man keinem"

Marco Reus hatte im Spiel gegen Paderborn einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk erlitten

Medien: Reus akzeptiert Bakalorz-Entschuldigung


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.