Nach Kreuzbandriss

Rajkovic zurück im HSV-Training

SID
Dienstag, 07.10.2014 | 13:58 Uhr
Slobodan Rajkovic kehrt ins Training des Bundesliga-Dinos zurück
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Das Comeback von Verteidiger Slobodan Rajkovic beim Hamburger SV rückt näher. Gut sieben Monate nach seinem Kreuz- und Innenbandriss kehrte der 25 Jahre alte serbische Nationalspieler am Dienstag ins Mannschaftstraining der Norddeutschen zurück und hofft auf einen Einsatz noch vor Weihnachten.

Rajkovic hatte die schwere Verletzung im Nordderby gegen Werder Bremen am 1. März 2013 (0:1) erlitten.

"Mein linkes Knie fühlt sich gut an, aber wie jede Verletzung braucht das noch Zeit, ich werde wohl erst in zwei, drei Wochen wieder voll in die Zweikämpfe gehen", sagte Rajkovic. Damit könnte der Innenverteidiger schon bald zu einer weiteren Alternative von HSV-Trainer Joe Zinnbauer werden.

Slobodan Rajkovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung