Fussball

Brandt außer Gefecht

SID
Julian Brandt erzielte am zweiten Spieltag einen Treffer
© getty

Julian Brandt steht Bayer Leverkusen mehrere Wochen nicht zur Verfügung. Der 18-Jährige erlitt nach Angaben der Rheinländer im Montag-Training ohne Einwirkung eines anderen Spielers einen Außenbandriss und eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk.

Brandt, der zuletzt bei Leverkusens 4:2-Sieg gegen Hertha BSC getroffen hatte, wird konventionell behandelt und deswegen nicht operiert.

Für Leverkusen ist Brandt der zweite längerfristigere Ausfall innerhalb weniger Tage. Kapitän Simon Rolfes erlitt gegen Berlin einen Riss der Syndesmose im rechten Sprunggelenk und muss ebenfalls mehrere Wochen pausieren.

Julian Brandt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung