96: Stindl im Sommer weg?

Von Adrian Franke
Montag, 15.09.2014 | 10:52 Uhr
Lars Stindl (r.) von Hannover 96 fällt derzeit verletzt aus
© getty

Hannover 96 muss offenbar um Lars Stindl bangen. Der Mittelfeldmann könnte den Klub Medienberichten zufolge im Sommer dank seiner Ausstiegsklausel als Schnäppchen verlassen, Manager Dirk Dufner hofft auf dessen Vertrauen zu den Niedersachsen.

Nach Informationen des "Kicker" blitzte Hannover mit seinem ersten Vertragsangebot allerdings ab, somit läuft der Kontrakt des 26-Jährigen weiter bis 2016 - mit jährlich sinkender Ausstiegsklausel.

Demnach kann Stindl 96 jedes Jahr bis Ende April von seiner Klausel Gebrauch machen und könnte Hannover im kommenden Jahr für lediglich zwei Millionen Euro verlassen.

Für die Niedersachsen das Worst-Case-Szenario, im Vorjahr zeigte bereits Borussia Dortmund Interesse. "Lars ist für uns ein ausgesprochen wichtiger Spieler. Er hat sich als Kapitän und Persönlichkeit sehr gut entwickelt. Wir wollen langfristig mit ihm planen", betonte Dufner und fügte hinzu: "Er fühlt sich bei Hannover 96 wohl. Wenn er hier gute Perspektiven sieht, haben wir nach meiner Einschätzung gute Chancen, dass er bleibt."

Lars Stindl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung