Fussball

Xhaka bestätigt Angebote

Von Adrian Franke
Granit Xhaka hatte Angebote aus der Serie A
© getty

Um Borussia Mönchengladbachs Granit Xhaka rankten sich in der Sommerpause Wechselgerüchte. Jetzt hat der Schweizer konkrete Angebote aus Italien bestätigt. Allerdings habe er die Borussia nie verlassen wollen.

"Es gab Angebote von Inter Mailand und vom SSC Neapel", so Xhaka gegenüber dem "Blick": "Aber es war nie mein Ziel, von Gladbach wegzugehen. Ich habe noch Vertrag und habe bisher alle Spiele gemacht in dieser Saison."

Der 21-Jährige ist noch bis 2017 an die Borussia gebunden. Auch Spartak Moskau mit dem Schweizer Trainer Murat Yakin wurde zuletzt mit Xhaka in Verbindung gebracht. Gegen Ende der Vorsaison hatte der Mittelfeldmann noch angekündigt, sich Gedanken zu machen, sollte er weiter verstärkt als Joker zum Einsatz kommen.

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung