"Weltmeister-Ball" in der Bundesliga

SID
Donnerstag, 24.07.2014 | 13:00 Uhr
Mit "brazuca" wurde Deutschland in Rio Weltmeister - ein gutes Omen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der "Weltmeister-Ball" aus Brasilien wird auch in den Bundesligen zum Einsatz kommen. Der offizielle Spielball der DFL, "Torfabrik", basiert laut Hersteller adidas "zum ersten Mal auf Design und Technologie von 'brazuca'", dem Ball der WM.

In den Wintermonaten werde ein Winterdesign zu sehen sein, seine Premiere feiert der Ball beim Telekom Cup in Hamburg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung