Fussball

Freiburg zieht Kaufoption für Mehmedi

SID
Montag, 26.05.2014 | 12:05 Uhr
Admir Mehmedi bleibt auch weiterhin Spieler beim SC Freiburg
© getty

Bundesligist SC Freiburg setzt weiter auf Angreifer Admir Mehmedi (23). Nachdem die Breisgauer den Schweizer Nationalspieler für die vergangene Saison von Dynamo Kiew ausgeliehen hatten, zogen sie nun die vereinbarte Kaufoption.

Zur Höhe der Ablösesumme wollte sich der Verein nicht äußern. Als Mehmedi 2012 vom FC Zürich nach Kiew gewechselt war, hatte er vier Millionen Euro gekostet. Für die Freiburger erzielte der 23-Jährige in der abgelaufenen Saison in 32 Spielen zwölf Treffer.

Admir Mehmedi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung