Fussball

Bayern München kassiert Geldstrafe

SID
Mittwoch, 14.05.2014 | 18:30 Uhr
Die Fans des FC Bayern München verhielten sich nicht immer vorbildlich
© getty

Das Sportgericht des DFB hat den Meister Bayern München wegen des Fehlverhaltens von dessen Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro belegt.

Zuschauer des deutschen Rekordmeisters hatten in den Spielen bei Borussia Dortmund, bei Borussia Mönchengladbach und bei Eintracht Braunschweig Rauchbomben gezündet. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Alle Infos zum FC Bayern München auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung