Sonntag, 23.03.2014

Wechselgerüchte um Bayern-Spieler

Shaqiri dementiert Abschied

Bayern Münchens Xherdan Shaqiri hat nach dem 2:0 beim FSV Mainz 05 die Gerüchte um seinen vorzeitigen Abgang dementiert. "Ich habe nie gesagt, dass ich weg will", sagte der 22-jährige Schweizer: "Ich fühle mich sehr wohl in München und denke auch nicht an Abschied."

Xherdan Shaqiri will seinen Vertrag bei den Bayern erfüllen
© getty
Xherdan Shaqiri will seinen Vertrag bei den Bayern erfüllen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich habe nie gesagt, dass ich weg will", sagte der 22-jährige Schweizer: "Ich fühle mich sehr wohl in München und denke auch nicht an Abschied."

Shaqiris Bruder und Berater Erdin hatte zuvor in einer Schweizer Zeitung die unregelmäßigen Einsatzzeiten des Nationalspielers kritisiert und sich gesprächsbereit für Angebote großer Vereine gezeigt.

Hitzfeld: "Shaqiri hat das Niveau"

"Das ist die Meinung von meinem Bruder, es wurde aber auch ein bisschen anders geschrieben als es gesagt wurde", sagte Shaqiri, der sich allerdings auch eine Hintertür offen ließ: "Sicher, wenn ein Top-Klub kommt, muss man das prüfen - aber das macht jeder Spieler." Shaqiris Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2016.

Einen Verbleib in München hält auch der Nationaltrainer des Schweizers für die beste Lösung "Ich bin immer dafür, Verträge einzuhalten und sich durchzubeißen", zitiert der "Kicker" Ottmar Hitzfeld. "Shaqiri ist beim besten Klub der Welt und hat das Niveau sich durchzusetzen. Er braucht Geduld."

Xherdan Shaqiri im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Rouven Schröder ist seit Mai 2016 Sportdirektor beim FSV Mainz

Mainz klagt über fehlende Planungssicherheit

Yunus Malli wollte seit längerer Zeit Mainz 05 verlassen

Schröder erklärt Malli-Wechsel

Jhon Cordoba traf zum zwischenzeitlichen 1:0

Testspiel: Mainz nur Remis gegen Den Haag


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.