Samstag, 22.03.2014
wird geladen
AnalyseSchweiniDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 26. Spieltag

Später Bayern-Sieg in Mainz

Der FC Bayern München hat am 26. Spieltag seine weiße Weste in der Bundesliga bewahrt. Beim 1. FSV Mainz 05 siegte das Team von Trainer Pep Guardiola dank später Tore mit 2:0 (0:0). Die Meisterfeier musste aber vertagt werden, weil Dortmund und Schalke ihre Partien gewannen.

Der Mainzer Shinji Okazaki machte der Bayern-Defensive jede Menge Arbeit
© Getty
Der Mainzer Shinji Okazaki machte der Bayern-Defensive jede Menge Arbeit

Vor 34.000 Zuschauern sorgten Bastian Schweinsteiger (82.) mit seinem dritten Saisontor und Mario Götze (86.) für den 18. Sieg des FC Bayern in der Bundesliga in Folge (82.). Damit baute der FCB auch eine weitere Serie aus: die Bayern haben in den letzten 63 Bundesligaspielen immer getroffen.

Am Dienstag können die Münchner beim Auswärtsspiel in Berlin mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt machen. Wenn Borussia Dortmund im Derby gegen Schalke 04 nicht gewinnt, könnten sich die Bayern sogar eine Niederlage leisten.

Reaktionen:

Thomas Tuchel (Trainer 1. FSV Mainz 05): "Ich denke, jeder Zuschauer hat gespürt, dass wir unser Herz in die Hand genommen haben. Wir haben mit viel Überzeugung und Aufwand gespielt. Aus unserer Sicht wäre es möglich gewesen, eine Belohnung in Form eines Führungstreffers zu bekommen. Es gibt wenig, was wir uns vorwerfen können."

Pep Guardiola (Trainer FC Bayern): "Wir haben gegen einen sehr starken Gegner gespielt und gewonnen. Heute haben wir den Rekord auf 18 Siege in Folge ausgebaut. Da steckt harte Arbeit dahinter. Heute bin ich einfach zufrieden, dass wir gewonnen haben gegen einen der härtesten Gegner der Saison. Jetzt fehlt uns nur noch ein Sieg. Wir haben es in der Hand, am Dienstag in der Hauptstadt Deutscher Meister zu werden."

Bastian Schweinsteiger (FC Bayern): "Hier in Mainz sind Siege immer hart erkämpft. Das ist eine sehr aggressive Mannschaft, mit einem sehr hohen Pressing. Es war nicht einfach in der ersten Halbzeit. Aber am Schluss wurden sie müde. Wann wir Meister werden, ist uns relativ egal. Wir wollen unseren Rhythmus hochhalten. Die zweite Halbzeit war ganz okay."

Jerome Boateng (FC Bayern): "Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen und einen weiteren Schritt zur Meisterschaft gemacht haben. Es ist wunderschön, dass wir in Berlin Meister werden können - dort, wo für mich alles angefangen hat. Dafür haben wir heute die Vorarbeit geleistet."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Mainz mit einer Änderung im Vergleich zum Spiel in Hoffenheim: Nicolai Müller kommt ins Team, Diaz muss auf die Bank und Park rückt eine Position nach hinten.


Bei Bayern ist Thiago wegen einer Oberschenkelprellung nicht im Kader. Lahm verteidigt rechts hinten, die Innenverteidigung bilden Martinez und Boateng. Offensiv bekommt Götze eine Pause, Ribery beginnt.

4.: Müller hebt den Ball von der rechten Grundlinie in die Mitte. Pospech produziert mit dem Kopf einen Querschläger, der Robben vor die Füße fällt. Dessen Schuss aus sechs Metern wehrt Karius mit dem Knie ab.

10.: Alaba hat etwas zu viel Platz und zieht aus 20 Metern von halblinks ab. Der Ball geht als Aufsetzer knapp am rechten Pfosten vorbei.

12.: Boateng bringt einen langen Ball nicht weg und Okazaki schickt sofort Müller steil. Der setzt sich auf halbrechts im Strafraum mit etwas Glück gegen Alaba durch und bringt den Ball mit links aufs Tor. Zu zentral, Neuer packt sicher zu.

46.: Kroos mit dem Ballverlust und Konter der Mainzer. Choupo-Moting geht auf links ins Dribbling gegen Lahm, kurzer Schwenk nach innen und dann ein Hammer an die Latte.

54.: Alaba mit der Flanke von links. Mandzukic setzt sich in der Mitte im Luftduell durch, aber Karius lenkt den Kopfball aus fünf Metern über die Latte.

59.: Choupo-Moting springt 18 Meter vor dem Tor der Ball vor die Füße, sein Schuss mit links geht einen Meter über den linken Winkel.

62.: Klasse Konter der Bayern. Robben am Ende von links zur Mitte, Karius fischt den Flachschuss aus 15 Metern aus dem rechten Eck.

68.: Ribery lässt Pospech am Strafraum aussteigen und zieht aus zwölf Metern mit links ab. Karius klärt mit einer herausragenden Fußabwehr.

82., 0:1, Schweinsteiger: Shaqiri mit der Flanke von rechts auf den langen Pfosten. Schweinsteiger geht den langen Weg und köpft aus sechs Metern ein.

86., 0:2, Götze: Shaqiri mit einem langen Ball von der Mittellinie Richtung Strafraum. Bell verlängert ihn auf Ribery, der gegen Karius links im Strafraum aufzieht und auf Götze querlegt. Der schiebt aus sechs Metern ohne Probleme ein.

Fazit: Mainz begann schwungvoll, war am Ende aber platt. Die Bayern bewiesen Geduld und schlugen am Ende eiskalt zu.

Der Star des Spiels: Bastian Schweinsteiger. War die Instanz im Bayern-Spiel. Gewann starke 67 Prozent seiner Zweikämpfe, hatte 132 Ballkontakte und erzielte das 1:0.

Der Flop des Spiels: Stefan Bell. Konnte vor dem 0:1 erst Pizarro nicht stoppen, dann Shaqiris Flanke nicht verhindern. Leistete sich zudem den entscheidenden Fehler vor dem 0:2, als er den langen Ball falsch berechnete.

Der Schiedsrichter: Tobias Stieler. Verfolgte eine kleinliche Linie und pfiff in manchen Situationen den Vorteil weg. Seine Assistenten machten bei den vielen Abseitsentscheidungen einen guten Job.

Die besten Bilder des 26. Spieltags
MAINZ 05 - FC BAYERN MÜNCHEN: Pep, wink' a mal...Schicke Schuhe - wie immer. Schicker Anzug - wie immer. Robben lässig - wie immer
© getty
1/33
MAINZ 05 - FC BAYERN MÜNCHEN: Pep, wink' a mal...Schicke Schuhe - wie immer. Schicker Anzug - wie immer. Robben lässig - wie immer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund.html
Ringelpiez ohne anfassen. Robben im Tanz-Duell mit dem Mainzer Park
© getty
2/33
Ringelpiez ohne anfassen. Robben im Tanz-Duell mit dem Mainzer Park
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=2.html
Das sieht fies aus, ist aber Gott sei Dank ziemlich harmlos. Neuer trifft nur den Ball, Okazaki bleibt verschont
© getty
3/33
Das sieht fies aus, ist aber Gott sei Dank ziemlich harmlos. Neuer trifft nur den Ball, Okazaki bleibt verschont
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=3.html
Geile Mähne, da oben links. Aber noch wichtiger auf diesem Bild ist Götzes Treffer zum 0:2
© getty
4/33
Geile Mähne, da oben links. Aber noch wichtiger auf diesem Bild ist Götzes Treffer zum 0:2
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=4.html
BAYER LEVERKUSEN - 1899 HOFFENHEIM 2:3: Leverkusen steckt weiter tief in der Krise. Auch gegen Hoffenheim setzte es eine Niederlage
© getty
5/33
BAYER LEVERKUSEN - 1899 HOFFENHEIM 2:3: Leverkusen steckt weiter tief in der Krise. Auch gegen Hoffenheim setzte es eine Niederlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=5.html
Anthony Modeste machte den Siegtreffer und schaute sich dann in Anspielung auf Kießlings Tor im Hinspiel nochmal das Tornetz an
© getty
6/33
Anthony Modeste machte den Siegtreffer und schaute sich dann in Anspielung auf Kießlings Tor im Hinspiel nochmal das Tornetz an
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=6.html
Sejad Salihovic brachte Hoffenheim mit einem gelupften Elfmeter in Führung
© getty
7/33
Sejad Salihovic brachte Hoffenheim mit einem gelupften Elfmeter in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=7.html
Dabei hatte sich Leverkusen durch einen Treffer von Rolfes zurück ins Spiel gekämpft uns ausgeglichen
© getty
8/33
Dabei hatte sich Leverkusen durch einen Treffer von Rolfes zurück ins Spiel gekämpft uns ausgeglichen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=8.html
Auch Stefan Kießlings Treffer war am Ende nur Makulatur
© getty
9/33
Auch Stefan Kießlings Treffer war am Ende nur Makulatur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=9.html
1. FC NÜRNBERG - EINTRACHT FRANKFURT 2:5: In der ersten Hälfte waren Niveau und Unterhaltungswert der Partie noch sehr überschaubar. Doch in Abschnitt zwei sollte sich das deutlich ändern...
© getty
10/33
1. FC NÜRNBERG - EINTRACHT FRANKFURT 2:5: In der ersten Hälfte waren Niveau und Unterhaltungswert der Partie noch sehr überschaubar. Doch in Abschnitt zwei sollte sich das deutlich ändern...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=10.html
Die Hessen spielten sich in einen Rausch und führten nach nur 53 Minuten mit 3:0
© getty
11/33
Die Hessen spielten sich in einen Rausch und führten nach nur 53 Minuten mit 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=11.html
Auch Alexander Madlung, der bei seinem Seitfallzieher gegen den HSV anscheinend das Toreschießen für sich entdeckt hat, trug sich wieder in die Torschützenliste ein
© getty
12/33
Auch Alexander Madlung, der bei seinem Seitfallzieher gegen den HSV anscheinend das Toreschießen für sich entdeckt hat, trug sich wieder in die Torschützenliste ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=12.html
Durch zwei Traumtore kam der Club sogar nochmal ran. Die Gäste wackelten aber nur, bis Pinola vom Platz gestellt wurde. Danach wurde es eine klare Sache...
© getty
13/33
Durch zwei Traumtore kam der Club sogar nochmal ran. Die Gäste wackelten aber nur, bis Pinola vom Platz gestellt wurde. Danach wurde es eine klare Sache...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=13.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - HERTHA BSC: Lucien Favre war nicht wirklich entspannt
© getty
14/33
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - HERTHA BSC: Lucien Favre war nicht wirklich entspannt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=14.html
Torschützen unter sich - Arango (l.) traf als erster, Raffael setzte den Schlusspunkt zum 3:0
© getty
15/33
Torschützen unter sich - Arango (l.) traf als erster, Raffael setzte den Schlusspunkt zum 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=15.html
Komplett bedient: Peter Pekarik, Johannes van den Bergh und Sebastian Langkamp (v.l.n.r.) hatten sich ihren Arbeitstag irgendwie anders vorgestellt
© getty
16/33
Komplett bedient: Peter Pekarik, Johannes van den Bergh und Sebastian Langkamp (v.l.n.r.) hatten sich ihren Arbeitstag irgendwie anders vorgestellt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=16.html
VfB STUTTGART - HAMBURGER SV: Gut drauf, die Herren Trainer. Zumindest vor dem Spiel...
© getty
17/33
VfB STUTTGART - HAMBURGER SV: Gut drauf, die Herren Trainer. Zumindest vor dem Spiel...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=17.html
Alles Betteln hilft nicht bei Dr. Brych. Der Referee stellt Hamburgs Calanoglu mit Gelb-Rot vom Platz
© getty
18/33
Alles Betteln hilft nicht bei Dr. Brych. Der Referee stellt Hamburgs Calanoglu mit Gelb-Rot vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=18.html
Zum ersten Mal seit dem 7. Dezember darf der VfB wieder über einen Dreier in der Bundesliga jubeln. Auch Fritzle feiert den verdeckten Torschützen Maxim
© getty
19/33
Zum ersten Mal seit dem 7. Dezember darf der VfB wieder über einen Dreier in der Bundesliga jubeln. Auch Fritzle feiert den verdeckten Torschützen Maxim
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=19.html
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND: Der Marlboro-Man sieht aus wie eine Mischung aus Uli und Dieter Hoeneß. Und: Lässiger Iro!
© getty
20/33
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND: Der Marlboro-Man sieht aus wie eine Mischung aus Uli und Dieter Hoeneß. Und: Lässiger Iro!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=20.html
Mats Hummels grätscht den Ball zum 1:0 für den BVB über die Linie
© getty
21/33
Mats Hummels grätscht den Ball zum 1:0 für den BVB über die Linie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=21.html
Marco Reus feiert sein Comeback für den BVB und schoss gleich das 3:0
© getty
22/33
Marco Reus feiert sein Comeback für den BVB und schoss gleich das 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=22.html
FC SCHALKE 04 - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG: Alle auf den Kleinen! Leon Goretzka (zwischen Boateng und Huntelaar) brachte S04 in Führung
© getty
23/33
FC SCHALKE 04 - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG: Alle auf den Kleinen! Leon Goretzka (zwischen Boateng und Huntelaar) brachte S04 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=23.html
Überragende Gesichtsakrobatik!
© getty
24/33
Überragende Gesichtsakrobatik!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=24.html
Klaas Jan Huntelaar verwandelte einen direkten Freistoß zum 2:0
© getty
25/33
Klaas Jan Huntelaar verwandelte einen direkten Freistoß zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=25.html
VfL WOLFSBURG - FC AUGSBURG: Stirnfalten-Naldo drückt Raul Bobadilla weg. Mit welchem Koloss möchte man wohl lieber einen Zweikampf führen?
© getty
26/33
VfL WOLFSBURG - FC AUGSBURG: Stirnfalten-Naldo drückt Raul Bobadilla weg. Mit welchem Koloss möchte man wohl lieber einen Zweikampf führen?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=26.html
Erst jubelte der FCA durch den Treffer von Tobias Werner...
© getty
27/33
Erst jubelte der FCA durch den Treffer von Tobias Werner...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=27.html
...dann rettete Ivica Olic den Wölfen wenigstens einen Punkt
© getty
28/33
...dann rettete Ivica Olic den Wölfen wenigstens einen Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=28.html
SC FREIBURG - WERDER BREMEN 3:1: Guede hat den Ball genau im Blick
© getty
29/33
SC FREIBURG - WERDER BREMEN 3:1: Guede hat den Ball genau im Blick
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=29.html
Robin Dutt musste den Zwischenstand erst einmal verdauen
© getty
30/33
Robin Dutt musste den Zwischenstand erst einmal verdauen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=30.html
Feilx Klaus feiert seinen Treffer, Makiadi und Lukimya finden das nicht ganz so toll
© getty
31/33
Feilx Klaus feiert seinen Treffer, Makiadi und Lukimya finden das nicht ganz so toll
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=31.html
Nach so einer Leistung packst du dir an Kopf, nicht wahr Herr Makiadi?
© getty
32/33
Nach so einer Leistung packst du dir an Kopf, nicht wahr Herr Makiadi?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=32.html
Herr Streich, jetzt darf gejubelt werden!
© getty
33/33
Herr Streich, jetzt darf gejubelt werden!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2013-2014/26-spieltag/26-spieltag-beste-bilder-freiburg-bremen-mainz-bayern-schalke-braunschweig-stuttgart-hamburg-leverkusen-dortmund,seite=33.html
 

Das fiel auf:

  • Mainz attackierte Bayern zu Beginn bei Ballbesitz extrem früh und schob komplett sehr weit nach vorne. Den Bayern blieb oft nur der lange Ball von Neuer oder einem der Abwehrspieler. Erst nach knapp einer halben Stunde hatten die Münchner komplette Kontrolle über die Partie.
  • Die Mainzer suchten bei Ballgewinn sofort den Pass in die Tiefe auf den startenden Okazaki, der sich gegen Martinez und Boateng immer wieder behaupten konnte. Neuer war immer wieder weit vor seinem Kasten als Abfangjäger gefragt. Diese risikoreiche Ausrichtung der 05er ging natürlich zu Lasten der Ballkontrolle. Mainz hatte nur 22 Prozent Ballbesitz und 63 Prozent angekommener Pässe.
  • Konnte Bayern die Pressinglinie der Mainzer überspielen, hatten die Münchner viel Platz, allerdings fehlte der Zug zum Tor und Mainz kam durch das fixe Umschalten schnell wieder hinter den Ball.
  • Nach einer Stunde war bei Mainz die Luft raus, nach vorne ging überhaupt nichts mehr. Nach der Hereinnahme von Bungert agierten die 05er sogar mit einer Fünferkette in letzter Linie. Die Bayern blieben gegen diesen Riegel geduldig und belohnten sich kurz vor Schluss.

Mainz - Bayern: Die Statistik zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite

Andreas Lehner(Ressortleiter Fußball)

Andreas Lehner, Jahrgang 1984, ist als Head of Football verantwortlich für Inhalte und Abläufe im Fußball-Ressort. Der gebürtige Niederbayer kam 2007 nach dem Abschluss seines Studiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften zu SPOX. Verantwortete zwei Jahre lang ran.de und berichtet u.a. vom FC Bayern und der Nationalmannschaft. War auch bei der WM 2014 als Reporter in Brasilien im Einsatz.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.