Freitag, 28.02.2014

FC Bayern: Nach Gesäß-Operation

Ribery vor Rückkehr

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola hat eine baldige Rückkehr von Superstar Franck Ribéry in Aussicht gestellt. Das Topspiel der Bundesliga am Samstag gegen Schalke 04 kommt für den Franzosen jedoch zu früh. In einer Woche beim VfL Wolfsburg soll der 30-Jährige wieder zum Kader gehören.

Zuletzt kam Franck Ribery gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz
© getty
Zuletzt kam Franck Ribery gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ribéry fällt seit Anfang Februar nach einer Operation am Gesäß aus.

"Ich hoffe auf Wolfsburg, aber vor allem auf Arsenal", sagte Guardiola am Freitag auch mit Blick auf das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League am 11. März in München, in das die Bayern mit einem 2:0-Vorsprung gehen. Wie Ribéry könnte in der kommenden Woche auch der Schweizer Xherdan Shaqiri (22) nach überstandenem Muskelfaserriss in das Aufgebot zurückkehren.

Mit den Nachwirkungen des 1:6-Debakels der Schalker gegen Real Madrid in der Champions League beschäftigt sich Guardiola nicht. "Es ist nicht mein Business." Vielmehr pocht der Spanier darauf, dass sein Star-Ensemble keine Kunstpausen einlegt. "Wir wollen unser Niveau halten, wir wollen unsere Spannung halten", sagte er, "denn wir sind in der wichtigsten Phase der Saison". Er glaubt, das Fiasko am Mittwoch habe den Stolz der Königsblauen angegriffen. "Ich bin mir sicher: Sie werden wie eine wichtige deutsche Mannschaft auftreten." Wie Real sechs Tore zu erzielen, sei aber "fast unmöglich".

Guardiola schätzt die Qualität der Schalker entgegen des letzten Eindrucks hoch ein. "Wenn man die Spieler analysiert, sind sie top: Draxler, Boateng, Meyer, Huntelaar. Wenn wir nicht gut sind, können sie gewinnen", sagte der 43-Jährige. Es hänge immer wieder allein von seiner Mannschaft ab. "Wenn wir gut sind, spricht das Spiel für sich."

Alle Infos zum FC Bayern

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Lahm ist in die Hall of Fame aufgenommen worden

FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"

Xabi Alonso genoss seinen letzten Titel mit dem FC Bayern

Alonso: "Bayern war das letzte Highlight"

Kingsley Coman vom FC Bayern München dachte an einen Abschied

Coman: Dachte an Wechsel


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.