Samstag, 15.02.2014

40.000 Euro für die Eintracht

DFL: Braunschweig erhält Förderung

Mit 40.000 Euro unterstützt die Bundesliga das "Aktionsjahr für Toleranz, Vielfalt und Respekt" von Eintracht Braunschweig. Dies gab die DFL am Samstag bekannt.

Die Förderung der DFL ist zudem ein kleines Trostpflaster in der Braunschweiger Krise
© getty
Die Förderung der DFL ist zudem ein kleines Trostpflaster in der Braunschweiger Krise

Das Projekt hatte der Klub in enger Kooperation mit dem Fanprojekt Braunschweig initiiert.

DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig überreichte am Samstag im Vorfeld des Bundesliga-Spiels Eintracht Braunschweig gegen den Hamburger SV im Beisein von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, der auch Schirmherr des Aktionsjahres ist, einen Scheck an Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt.

Eintracht Braunschweig im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Gerrit Holtmann im Spiel gegen 1860 München

Mainz holt Holtmann aus Braunschweig

Die Anhänger von Eintracht Braunschweig fielen vermehrt negativ auf

Strafe für Braunschweig - Fan-Teilausschluss droht

Ermin Bicakcic (r.) konnte den Braunschweiger Abstieg nicht verhindern

Hoffenheim holt bosnischen Nationalspieler Bicakcic


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.