Neuer Klubrekord möglich

Gladbach: 20 Millionen für ter Stegen?

Von Marco Kieferl
Freitag, 31.01.2014 | 12:33 Uhr
Marc-Andre ter Stegen könnte Gladbach eine Rekordsumme einbringen
© getty
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Der Abgang von Borussia Mönchengladbachs Torwart Marc-Andre ter Stegen im Sommer zum FC Barcelona ist wohl nur noch Formsache. Wie ein Insider nun verraten hat, könnte die Borussia dabei bis zu 20 Millionen Euro einstreichen - genügend Geld, um umgehend neue Stars zu holen.

"Wir wissen, dass Marc im Sommer geht. Das ist ein großer Verlust. In diesem Fall können wir die Situation mit ter Stegen vielleicht mit der von Reus vor zwei Jahren vergleichen", verglich Lucien Favre die aktuelle Lage mit Reus' Wechsel zu Borussia Dortmund im Sommer 2012

Der "Express" berichtet unter Berufung auf eine namentlich nicht genannte Quelle, dass die Transfereinnahmen für die Gladbacher hoch genug seien, um sich im Sommer mit zwei bis drei Top-Stars zu verstärken.

"Das ist auch eine Chance - wir könnten exorbitant viel Geld einnehmen", erklärte Max Eberl den Wechsel, der im Sommer "eklatante zweistellige Millionenbeträge" einbringen könnte. Über 20 Millionen Euro sollen den Fohlen winken, obwohl der Vertrag des Torwarts nur bis 2015 läuft.

Baseler Duo auf der Wunschliste

Kandidaten für mögliche Neuverpflichtungen gibt es reichlich. Ganz vorne auf der Wunschliste sollen sich Yann Sommer und Fabian Schär vom FC Basel befinden. Für das Schweizer Duo wären wohl zusammen etwa 15 Millionen Euro fällig.

Zudem soll Max Eberl in den Poker um Ibrahima Traore eingestiegen sein. Der Stuttgarter wäre aufgrund seines auslaufenden Vertrages sogar ablösefrei.

Unter diesen Voraussetzungen wird auch eine vorzeitige Verlängerung mit Erfolgscoach Lucien Favre immer wahrscheinlicher. Erst unlängst lobte der Schweizer seinen Arbeitgeber: "Dieser Klub ist eine sehr, sehr gute Adresse und nicht irgendein Klub. Der Verein ist gut strukturiert, organisiert und hat keine Schulden."

Marc-Andre ter Steegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung