Neuer Klubrekord möglich

Gladbach: 20 Millionen für ter Stegen?

Von Marco Kieferl
Freitag, 31.01.2014 | 12:33 Uhr
Marc-Andre ter Stegen könnte Gladbach eine Rekordsumme einbringen
© getty
Advertisement
Bundesliga
MiJetzt
Alle Highlights der englischen Woche
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Der Abgang von Borussia Mönchengladbachs Torwart Marc-Andre ter Stegen im Sommer zum FC Barcelona ist wohl nur noch Formsache. Wie ein Insider nun verraten hat, könnte die Borussia dabei bis zu 20 Millionen Euro einstreichen - genügend Geld, um umgehend neue Stars zu holen.

"Wir wissen, dass Marc im Sommer geht. Das ist ein großer Verlust. In diesem Fall können wir die Situation mit ter Stegen vielleicht mit der von Reus vor zwei Jahren vergleichen", verglich Lucien Favre die aktuelle Lage mit Reus' Wechsel zu Borussia Dortmund im Sommer 2012

Der "Express" berichtet unter Berufung auf eine namentlich nicht genannte Quelle, dass die Transfereinnahmen für die Gladbacher hoch genug seien, um sich im Sommer mit zwei bis drei Top-Stars zu verstärken.

"Das ist auch eine Chance - wir könnten exorbitant viel Geld einnehmen", erklärte Max Eberl den Wechsel, der im Sommer "eklatante zweistellige Millionenbeträge" einbringen könnte. Über 20 Millionen Euro sollen den Fohlen winken, obwohl der Vertrag des Torwarts nur bis 2015 läuft.

Baseler Duo auf der Wunschliste

Kandidaten für mögliche Neuverpflichtungen gibt es reichlich. Ganz vorne auf der Wunschliste sollen sich Yann Sommer und Fabian Schär vom FC Basel befinden. Für das Schweizer Duo wären wohl zusammen etwa 15 Millionen Euro fällig.

Zudem soll Max Eberl in den Poker um Ibrahima Traore eingestiegen sein. Der Stuttgarter wäre aufgrund seines auslaufenden Vertrages sogar ablösefrei.

Unter diesen Voraussetzungen wird auch eine vorzeitige Verlängerung mit Erfolgscoach Lucien Favre immer wahrscheinlicher. Erst unlängst lobte der Schweizer seinen Arbeitgeber: "Dieser Klub ist eine sehr, sehr gute Adresse und nicht irgendein Klub. Der Verein ist gut strukturiert, organisiert und hat keine Schulden."

Marc-Andre ter Steegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung