Arsenal Trainer bestätigt

Wenger: Draxler bleibt bei Schalke

SID
Freitag, 31.01.2014 | 12:45 Uhr
Arsene Wenger ist seit 1996 Trainer beim FC Arsenal
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Teammanager Arsène Wenger vom englischen FC Arsenal verzichtet vorerst auf seinen Wunschkandidaten Julian Draxler. "Die Zeitungen haben die Situaiton um Draxler entstehen lassen, nicht ich", sagte der Elsässer am Freitag, "er wird bei Schalke bleiben."

Englische Medien hatten berichtet, dass die Gunners Schalke ein Angebot über 30 Millionen Euro gemacht hätten, um den Nationalspieler sofort zu verpflichten.Dies hatte am Donnerstag bereits S04-Sportvorstand Horst Heldt bestritten. Er könne nur abarbeiten, was auf dem Schreibtisch liege, "und das ist nichts".

Draxler hat in seinem bis 2018 laufenden Vertrag mit den Königsblauen eine Ausstiegsklausel mit der festgeschriebenen Ablösesumme von 45,5 Millionen Euro, die jedoch nur im Sommer greift.

Der 20-Jährige steht auf der Liste von Wenger ganz oben. Der Arsenal-Teammanager will ihn angeblich in einen Stürmer umfunktionieren.

Ramsey fällt aus

Draxler, derzeit noch verletzt, hilft Arsenal somit nicht sofort aus der Misere. Die Londoner müssen auch noch länger auf Mittelfeldspieler Aaron Ramsey verzichten. Der Waliser fällt voraussichtlich für weitere sechs Wochen aus, erklärte Wenger. Der 23-Jährige fehlt bereits seit Weihnachten wegen einer Oberschenkelverletzung.

Zudem ist der Franzose Mathieu Flamini nach seiner Roten Karte für vier Spiele gesperrt. Stürmer Theo Walcott (Kreuzbandriss) kommt in dieser Saison ohnehin nicht mehr zum Einsatz.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung