Saier hält Verbleib für möglich

SCF: Keine Anfrage für Ginter

Von Ben Barthmann
Samstag, 25.01.2014 | 17:48 Uhr
Matthias Ginter soll zahlreiche Interessenten in der Bundesliga haben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der SC Freiburg hofft weiter auf den Verbleib von Innenverteidiger Matthias Ginter. Noch lägen keine Anfragen für den 20-jährigen U-21-Nationalspieler vor.

"Wir sind total entspannt, denn es gibt aktuell keine einzige Anfrage", dementierte Sportdirektor Jochen Saier jegliche Gerüchte um einen Wechsel in der "Bild." Er stellt sogar einen Verbleib des jungen Leistungsträgers in Aussicht: "Es kann gut sein, dass Matze auch nächste Saison noch bei uns kickt."

Zuvor war in mehreren Medien über verstärktes Interesse des FC Bayern München und Borussia Dortmund berichtet worden. Ginter selbst hatte erklärt, möglichst bald über seine Zukunft im Klaren sein zu wollen: "Es ist nicht einfach für den Kopf, wenn so viel spekuliert wird. Deshalb hoffe ich, dass es so schnell wie möglich eine Entscheidung gibt."

Der Vertrag des Freiburgers, der in den vergangenen Monaten mit guten Leistungen im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung überzeugen konnte, läuft noch bis 2017.

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung