de Jong vor Wechsel nach Newcastle

SID
Dienstag, 28.01.2014 | 11:22 Uhr
Abgang: Luuk de Jong wurde in Gladbach nie richtig glücklich.
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Luuk de Jong von Borussia Mönchengladbach steht offenbar vor einem Wechsel zum englischen Premier-League-Klub Newcastle United.

Wie der fünfmalige deutsche Meister twitterte, reiste der Niederländer am Dienstag zu einem Medizincheck nach England. Der 23-Jährige war im Sommer 2012 für 12 Millionen Euro Ablöse als bisher teuerster Transfer der Gladbacher Vereinsgeschichte von Twente Enschede gekommen.

De Jong hatte sich jedoch bisher nicht durchsetzen können. Mit der Verpflichtung von Nationalspieler Max Kruse und des Brasilianers Raffael hatten die Borussia vor der Saison entsprechend reagiert und de Jong signalisiert, den Verein bei einem akzeptablen Angebot verlassen zu können. Englische Medien spekulierten zuletzt über ein Tauschgeschäft von de Jong gegen den Ex-Freiburger Papiss Demba Cissé von Newcastle United.

Insgesamt bestritt de Jong 36 Bundesliga-Einsätze für die Borussen und erzielte sechs Treffer. In der laufenden Spielzeit stand er nicht einmal in der Startformation und wurde 13-mal erst in der Schlussphase eingewechselt.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung