Casteels bei Hoffenheim nicht unumstritten

Wiese-Abgang schon im Winter?

SID
Sonntag, 01.12.2013 | 14:29 Uhr
Tim Wiese musste sich die Hoffenheimer Spiele in dieser Saison alle von der Tribüne aus ansehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die TSG 1899 Hoffenheim würde den ausgemusterten Tim Wiese nur zu gerne von der Gehaltsliste streichen. Im Dezember soll ein erneuter Versuch unternommen werden, den Vertrag aufzulösen. Auch Koen Casteels muss um seinen Platz im TSG-Tor bangen.

Der 31-Jährige Wiese ist seit mehreren Wochen vom Spiel- und Trainingsbetrieb ausgeschlossen und hält sich momentan mit Einzeltraining fit. Die TSG will nun einen neuen Anlauf starten, den ehemaligen Nationaltorhüter von einer Vertragsauflösung im Winter zu überzeugen.

Wiese hat trotz der aktuellen Degradierung von Koen Casteels keine Zukunft in Hoffenheim . Im Pokalspiel gegen Schalke 04 will Trainer Markus Gisdol auf Regionalliga-Keeper Jens Grahl setzen.

1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung