Premier League für Mpoku nur zweite Wahl

Lüttich-Talent will in die Bundesliga

SID
Sonntag, 22.12.2013 | 12:13 Uhr
Paul-Jose Mpoku ist seit 2011 für Standard Lüttich aktiv
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das Interesse von Borussia Mönchengladbach, dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 an Paul-Jose Mpoku ist nicht neu. Nun hat der Belgier in einem Interview verraten, dass er am liebsten in die Bundesliga wechseln möchte.

"Ja, es gab bereits Gespräche mit Mönchengladbach, Schalke und Wolfsburg. Die Bundesliga ist meine Präferenz. Dort passe ich am besten hin. Mir gefällt die Mentalität und die Infrastruktur dort. Die Premier League ist nur meine zweite Wahl", sagte der 21-Jährige.

Zwar gäbe es auch Anfragen aus der belgischen Liga, aber einen Wechsel innerhalb der Jupiler Pro League könne er sich nicht vorstellen. Für ihn käme nur ein Wechsel ins Ausland in Frage.

Der Flügelstürmer besitzt wohl eine Ausstiegsklausel in Höhe von 4 Millionen Euro. Zudem läuft sein Vertrag bei Standard Lüttich 2015 aus. Der belgische U-21-Nationalspieler erzielte in der laufenden Saison elf Tore und lieferte vier Assists.

Paul-Jose Mpoku im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung