HSV bangt um Adler

SID
Mittwoch, 11.12.2013 | 16:43 Uhr
Der HSV bangt um seinen Keeper
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Hamburger SV bangt vor dem schwierigen Auswärtsspiel bei Triple-Gewinner Bayern München am Samstag um den Einsatz von Nationaltorhüter René Adler.

Der 28-Jährige verpasste das Training am Mittwoch aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk.

Kapitän Rafael van der Vaart (30) steht Trainer Bert van Marwijk dagegen nach seiner Pause aus persönlichen Gründen wieder zur Verfügung. "Ich bin froh, wieder auf dem Platz zu stehen. Fußball ist für mich eine gute Ablenkung", sagte der niederländische Nationalspieler. Das letzte Duell in München hatten die Hanseaten im März mit 2:9 verloren.

Rene Adler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung