Gladbach will Leistungsträger halten

Eberl vor stressigem Winter

Von Jan Dafeld
Dienstag, 17.12.2013 | 16:46 Uhr
Max Eberl will mit Gladbach nahtlos an die erfolgreiche Hinrunde anknüpfen
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Während die Spieler sich bei Borussia Mönchengladbach nach der Partie gegen den VfL Wolfsburg in die Winterpause verabschieden können, hat Sportdirektor Max Eberl wohl alle Hände voll zu tun. Unter anderem stehen Vertragsgespräche bei den Fohlen an.

Die Verträge von Juan Arango, Martin Stranzl, Filip Daems, Roel Brouwers, Christopher Heimeroth und Lukas Rupp laufen im Sommer aus. "Es wird aller Voraussicht nach so sein, dass einige von ihnen in der nächsten Saison noch bei uns sind", erklärte Eberl gegenüber dem "Express".

Angesichts der aktuellen Tabellensituation ist es nicht überraschend, dass die Borussia ihre Leistungsträger halten will. Nach Informationen des "Express" haben besonders Stranzl und Brouwers gute Chancen auf einen Verbleib.

Planungen für Neuverpflichtungen laufen

Neben den ausstehenden Vertragsverlängerungen von Marc-Andre ter Stegen und Lucien Favre stehen offenbar auch schon Planungen für kommende Sommertransfers auf dem Plan. Geplant sein sollen angeblich die Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers, sowie eines offensiven Mittelfeldspielers.

Neben Kevin de Bruyne vom FC Chelsea sollen die Gladbacher dabei vor allem am Basler Duo Fabian Schär und Valentin Stocker interessiert sein. Luuk de Jong und Peniel Mlapa, die bei Mönchengladbach derzeit kaum zum Einsatz kommen, sollen nach Informationen der Zeitung mindestens noch bis zum Sommer gehalten werden.

Borussia Mönchengladbach im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung