Gladbach an Johnson interessiert?

Von Marco Heibel
Montag, 30.12.2013 | 14:03 Uhr
Fabian Johnson könnte Nachfolger von Routinier Filip Daems werden
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Borussia Mönchengladbach ist bei der Suche nach einer Verstärkung für die linke Seite offenbar beim Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim fündig geworden. Der im Sommer ablösefreie US-Amerikaner Fabian Johnson könnte ab Sommer 2014 im Borussia-Park den 35-jährigen Filip Daems ersetzen.

Wie "Bild" berichtet, sind die Gespräche zwischen dem Bundesliga-Dritten und dem 26 Jahre alten Johnson bereits sehr weit fortgeschritten. Aufgrund seiner Schnelligkeit und Flexibilität würde der gebürtige Münchener genau ins Anforderungsprofil von Fohlen-Trainer Lucien Favre passen.

Hoffenheim-Manager Alexander Rosen erklärte allerdings, dass "diverse Bundesligisten" daran interessiert seien, Johnson zu verpflichten.

Der Kader von Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung