Was wird aus Gladbachs Keeper?

Ter Stegen: Arsenal und Juve bieten mit

Von Jan Höfling
Sonntag, 29.12.2013 | 13:42 Uhr
Im Sommer 2015 läuft der Vertrag von ter Stegen bei Gladbach aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Neben dem FC Barcelona sollen sich mit Juventus Turin und dem FC Arsenal zwei weitere europäische Spitzenteams um eine Verpflichtung von Marc-Andre ter Stegen bemühen. Die Katalanen schwärmen seit Wochen öffentlich vom Torwart von Borussia Mönchengladbach.

"Wir haben sein Umfeld gecheckt, um genau zu wissen, ob Marc der großen Herausforderung bei uns gewachsen wäre. Wir glauben jetzt, dass er auch in seinem Alter schon gefestigt genug dafür ist", erklärte Barca-Sportdirektor Andoni Zubizarreta schon im Oktober.

Gleiches gilt anscheinend auch für die Verantwortlichen der Tabellenführer aus England und Italien. Die "Bild am Sonntag" berichtet, dass beide Klubs sich um eine Verpflichtung ter Stegens bemühen. Für alle drei Vereine wäre die fällige Ablösesumme kein Hindernis.

Der aktuelle Vertrag des U-21-Nationalkeepers läuft im Sommer 2015 aus. Zuletzt hatte er betont, dass er in der Winterpause die Entscheidung fallen werde, ob er ein neues Arbeitspapier in seiner Geburtsstadt Mönchengladbach unterschreibt.

Verwirrung um spanische Medienberichte

Zuletzt gab es mehrfach Verwirrung um ter Stegen. Die "Marca" berichtete am Donnerstag, ein Transfer zu Barcelona habe sich zerschlagen, stattdessen solle Thibaut Courtois von Atletico Madrid verpflichtet werden.

Schon am Freitag widersprachen "Mundo Deportivo" und "Sport" übereinstimmend. Der FC Barcelona suche einen Torhüter, der auch mit dem Ball am Fuß auf hohem Niveau bestehen könne. Ter Stegen solle sich mit Vize-Präsident Josep Maria Bartomeu und Sportdirektor Zubizarreta bereits einig sein.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung