Berater bestätigt Interesse

Auch Bayern an Januzaj dran?

SID
Freitag, 11.10.2013 | 15:48 Uhr
Adnan Januzaj schoss verganene Woche zwei Tore gegen Sunderland
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Einem englischen Medienbericht zufolge hat der belgische Nachwuchsspieler Adnan Januzaj halb Fußball-Europa den Kopf verdreht. Jetzt soll auch Bayern München die Situation des Talents verfolgen.

Die "Daily Mail" brachte die Bayern neben Manchester City und Juventus Turin als möglichen Interessenten ins Gespräch. Auch der FC Barcelona soll den 18-Jährigen auf der Liste haben.

Gegenüber "VoetbalNieuws" bestätigte der Berater Dirk de Vriese bereits: "Ich werde nicht sagen, welche Teams an ihm interessiert sind, aber ich kann Ihnen sagen, dass es Interesse von mehreren europäischen Klubs gibt."

70.000 Euro pro Woche?

Doch auch sein aktueller Verein Manchester United will den vielversprechende Offensivspieler halten und soll ihm laut übereinstimmenden Medienberichten aus England einen neuen Vertrag mit einem Wochengehalt von umgerechnet gut 70.000 Euro angeboten haben.

Januzaj erregte am vergangenen Spieltag der Premier League international Aufmerksamkeit, als er die Red Devils gegen Sunderland mit zwei Toren - darunter ein herrlicher Volleytreffer - im Alleingang zum 2:1-Sieg schoss.

Adnan Januzaj im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung