Barca an Courtois und Januzaj dran

Von Ole Frerks
Dienstag, 08.10.2013 | 10:50 Uhr
Neymar und Courtois: Bald bei Barca vereint?
© getty
Advertisement
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der Präsident des FC Barcelona, Sandro Rosell, möchte Thibaut Courtois als Ersatz für den scheidenden Victor Valdes holen möchte. Zudem steht Barca bereit, wenn Adnan Januzaj bei Manchester United keinen neuen Vertrag unterschreiben sollte.

"Thibaut Courtois ist ein toller Torwart, der mir sehr gut gefällt", sagte Rosell am Montag in der Sendung "El Larguero" bei "Cadena SER". Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Victor Valdes die Katalanen nach dieser Saison verlassen wird, offenbar ist der Belgier der Wunschkandidat, um ihn zu ersetzen.

Courtois, der derzeit auf Leihbasis bei Atletico Madrid zwischen den Pfosten steht, steht noch bis zum Sommer 2016 beim FC Chelsea unter Vertrag. Laut der spanischen Zeitung "Sport" habe er jedoch wenig Interesse daran, in London als Ersatz von Petr Cech auf der Bank zu sitzen. Zudem wolle er gern in Spanien bleiben, da ihm das Land gefalle, schreibt das Blatt.

Chelsea will den 21-Jährigen jedoch ebenfalls für sich haben. Auch in London ist seine Entwicklung, die ihn zu einem der stärksten Torhüter der Primera Division gemacht hat, nicht verborgen geblieben. Und so würde er für Barcelona teuer werden. Chelsea hatte Courtois 2011 für rund neun Millionen Euro vom KRC Genk verpflichtet.

Barca auch an Januzaj dran

Auch Adnan Januzaj, der 18-jährige Shooting-Star von Manchester United, ist bei Barcelona wieder stärker in den Fokus gerückt, schreibt die "Daily Mail". Interesse am Belgier hätte jedoch schon bestanden, als dieser noch beim RSC Anderlecht gespielt hatte.

In der letzten Woche hatte dessen Agent Dirk de Vriese Manchester bereits gewarnt: "Ich werde nicht sagen, welche Teams an ihm interessiert sind, aber es gibt Interesse von vielen europäischen Klubs." Derzeit stocken die Verhandlungen um einen neuen Vertrag bei den Red Devils.

Der FC Barcelona im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung