Schmadtke kündigt Gespräche mit Slomka an

Von Anil P. Polat
Sonntag, 16.09.2012 | 19:37 Uhr
Bleibt Mirko Slomka auch über den Sommer 2013 hinaus Coach bei Hannover 96?
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Teammanager Jörg Schmadtke von Hannover 96 möchte möglichst bald Nägel mit Köpfen machen und den Vertrag mit Erfolgscoach Mirko Slomka verlängern. Gesprächen soll es schon in den kommenden Tagen geben.

Der aktuell laufende Vertrag von Hannovers Spielleiter Mirko Slomka endet im Sommer 2013. Höchste Zeit, die Vertragsgespräche hinsichtlich eines neuen Kontrakts aufzunehmen.

Daher beabsichtigt Schmadtke, sich in den kommenden Tagen mit Slomkas Berater Harun Arslan zu treffen. Das gab der Teammanager nach dem 3:2-Erfolg im Nord-Derby gegen Werder Bremen am Samstag bekannt. "Wir werden einen Termin finden, möglichst in der nächsten Woche", so Schmadtke.

Möglichst langer Vertrag als Ziel

Die Vereinsfunktionäre streben eine Ausdehnung von Slomkas Engagement bis 2016 an. Zuletzt galt der 45-jährige Trainer als möglicher Nachfolger von Jupp Heynckes beim FC Bayern München.

Doch dies dementierte Slomka-Berater Arslan gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Um es einmal klar zu sagen: Es gibt keine Anfrage oder sogar ein Angebot von Bayern."

Mirko Slomka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung