Fussball

Andreas Lambertz - vier Ligen mit einem Klub

Von Elvis Veselovic
Andreas Lambertz spielte mit seiner Fortuna in vier verschiedenen Ligen
© Getty

Andreas Lambertz gelang mit seinem Bundesliga-Einsatz gegen den VfB Stuttgart ein Novum im Deutschen Fußball. Mit Fortuna Düsseldorf gelang ihm etwas, das noch keinem gelang.

Seit 2002 spielt Andreas Lambertz bei Fortuna Düsseldorf. Seitdem ging es für die Rheinländer kontinuierlich bergauf. In der Oberliga gab Lambertz einst sein Debüt für die Düsseldorfer. Davor spielte der damals 17-Jährige in der Fortuna-Jugendabteilung. Nur zwei Jahre später gelang ihm sein erster Auftritt in der Regionalliga Nord.

2008 erlangte Lambertz einen Wendepunkt in der Karriere. Mit dem Aufstieg in die neu formierte dritte Liga waren erstmals auch andere Klubs an "Lumpi" interessiert. Doch der Mittelfeldspieler blieb weiterhin seiner Fortuna treu.

Stetiger Aufstieg mit der Fortuna

Nur eine Saison verbrachte Lambertz mit seinen Kollegen in der dritten Liga. Prompt folgte der Aufstieg als Tabellenzweiter hinter Union Berlin.

In der Skandalrelegation gegen die Hertha war dann der Zeitpunkt gekommen, an dem Lambertz Geschichte schrieb. Als erster Profi überhaupt gelang ihm ein permanenter Aufstieg von der vierten bis zur ersten Fußballklasse in Deutschland. Mit seinem Einsatz gegen die Stuttgarter am vergangenen Spieltag war er in allen vier Ligen präsent.

Andreas Lambertz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung