Fussball

Contento fällt mit Stressreaktion im Fuß aus

SID
Diego Contento (l.) hat seinen Vertrag beim FC Bayern erst kürzlich bis 2016 verlängert
© Getty

Das Verletzungspech beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München reißt nicht ab. Wie der Klub am Donnerstagabend mitteilte, wurde bei Diego Contento eine Stressreaktion im linken Fuß in Form eines kleinen Haarrisses diagnostiziert.

Der 22-Jährige muss mindestens zehn Tage pausieren. Da auch David Alaba (Ermüdungsbruch) und der Brasilianer Rafinha (Bänderriss) derzeit nicht einsatzfähig sind, fehlen Trainer Jupp Heynckes knapp drei Wochen vor dem Liga-Start gleich drei Außenverteidiger.

Nationalspieler Jerome Boateng, der bei den Bayern meist als Innenverteidiger aufläuft, und der Brasilianer Luis Gustavo, eigentlich defensiver Mittelfeldspieler, gelten noch als Alternativen auf der Position des Außenverteidigers.

Der FC Bayern, der am Donnerstagabend ein Testspiel bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern 3:2 gewinnen konnte, tritt am Wochenende beim Liga Total Cup in Hamburg an. Dort treffen die Münchner zunächst am Samstag auf Werder Bremen und einen Tag später im Spiel um Platz drei oder im Finale auf Gastgeber HSV oder Double-Gewinner Borussia Dortmund.

Diego Contento im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung