Ex-Bremer hofft auf langfristige Anstellung

Pizarro kämpft um neuen Vertrag

SID
Donnerstag, 02.08.2012 | 10:47 Uhr
Mit Mario Gomez und Mario Mandzukic kämpft Claudio Pizarro bei Bayern um Einsatzzeiten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Für Rückkehrer Claudio Pizarro ist das primäre Ziel in der kommenden Saison bei Bayern München eine Vertragsverlängerung. "Ich will natürlich länger bleiben. Wenn alles gut läuft, werden wir vielleicht über eine Verlängerung und die Dauer reden", sagte der 33-Jährige dem "kicker".

Ob der ehemalige Bremer seine Karriere in München beenden will, möchte er allerdings noch nicht sagen. Der bisherige Vertrag von Pizarro läuft ein Jahr, beinhaltet aber wohl eine Option.

Trotz des harten Konkurrenzkampfes im Sturm mit Nationalspieler Mario Gomez und Mario Mandzukic als einem weiteren Zugang will Pizarro sich nicht hinten anstellen. "Ich werde kämpfen, um einen Platz in der ersten Elf zu bekommen", kündigte er an.

Derzeit befindet sich Pizarro allerdings noch im Aufbautaining. Auch beim 3:2 im Test gegen den 1. FC Kaiserslautern war er am Mittwochabend nicht zum Einsatz gekommen.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung