Pizarro kämpft um neuen Vertrag

SID
Donnerstag, 02.08.2012 | 10:47 Uhr
Mit Mario Gomez und Mario Mandzukic kämpft Claudio Pizarro bei Bayern um Einsatzzeiten
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Für Rückkehrer Claudio Pizarro ist das primäre Ziel in der kommenden Saison bei Bayern München eine Vertragsverlängerung. "Ich will natürlich länger bleiben. Wenn alles gut läuft, werden wir vielleicht über eine Verlängerung und die Dauer reden", sagte der 33-Jährige dem "kicker".

Ob der ehemalige Bremer seine Karriere in München beenden will, möchte er allerdings noch nicht sagen. Der bisherige Vertrag von Pizarro läuft ein Jahr, beinhaltet aber wohl eine Option.

Trotz des harten Konkurrenzkampfes im Sturm mit Nationalspieler Mario Gomez und Mario Mandzukic als einem weiteren Zugang will Pizarro sich nicht hinten anstellen. "Ich werde kämpfen, um einen Platz in der ersten Elf zu bekommen", kündigte er an.

Derzeit befindet sich Pizarro allerdings noch im Aufbautaining. Auch beim 3:2 im Test gegen den 1. FC Kaiserslautern war er am Mittwochabend nicht zum Einsatz gekommen.

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung