Mittwoch, 11.07.2012

Niederländer soll verlängern

Schalke hofft auf "Hunter" und Interessenten

Die Leidenschaft für Königsblau ist auch ohne Raul kilometerlang. Das zeigte Anfang der Woche die grenzenlose Geduld der Fans beim tagelangen Warten auf Tickets vor der Geschäftsstelle des Fußball-Bundesligisten Schalke 04.

Klaas-Jan Huntelaar geht in seine dritte Saison auf Schalke
© Getty
Klaas-Jan Huntelaar geht in seine dritte Saison auf Schalke

Der spanische Weltstar Raul hatte zwei Jahre Glanz und ein wenig Gloria in die Arbeitermetropole gebracht, nun ist der Ausnahmestürmer weg. Sein ehemaliger Sturmpartner Klaas-Jan Huntelaar kommt am Wochenende zurück aus dem Urlaub - ihn will man unbedingt auf Schalke halten.

"Die Transferperiode geht noch einige Zeit. Deswegen ist in der Bearbeitung noch alles möglich, was wir uns vorgenommen haben", sagte Schalkes Sportdirektor Horst Heldt der Nachrichtenagentur dapd. Das ist eine sehr offene Aussage für viele offene Fragen, die noch zu klären sind.

Huntelaar unverzichtbar

Schalke bezieht am Freitag ein sechstägiges Trainingslager in Donaueschingen. Huntelaar ist die wichtigste Personalie für den Bundesliga-Dritten - vor allem im Hinblick auf die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League.

Der Vertrag des Bundesliga-Torschützenkönigs läuft zwar noch bis Ende der Saison, aber die Schalker wollen diesen natürlich vorzeitig verlängern. Das ist nicht nur eine sportliche, sondern auch eine wirtschaftliche Rechnung. Sportlich gesehen ist Huntelaar, dem bei der blamablen EM im Team der Niederlande kaum eine Chance eingeräumt worden war, unverzichtbar.

Seine 29 Tore in der Liga waren die Basis für die Champions-League-Teilnahme. Dazu kamen zwölf Treffer in zwölf Spielen der Europa League inklusive der Qualifikation. Damit ist man beim wirtschaftlichen Faktor. Nur noch in diesem Sommer würde man für den "Hunter" noch eine erkleckliche Ablösesumme erzielen. Diesen Verlust will man aber nicht.

Einzige Neue Barnetta und Neustädter

Huntelaar hatte zwar seine Sympathie für Schalke immer wieder anklingen lassen, aber die Nähe zu seiner Heimat ist nicht alles. Der Stürmer von internationalem Renommee möchte, dass Schalke noch einen Star verpflichtet. Und hier sitzt die Schraube derzeit fest.

Mit Tranquillo Barnetta und Roman Neustädter sind erst zwei Neuzugänge fix. Und auf dem Transfermarkt wird laut Schalkes Boss Clemens Tönnies nichts mehr passieren. "Die Positionen sind alle gut ausgerichtet", sagte er dem Sender Sport1.

Der Konsolidierungskurs soll weitergeführt werden. Deswegen mussten die Schalker Raul ein reduziertes Angebot machen, das man sich auch hätte sparen können. Auch ein Transfer von Rafael van der Vaart, für den Huntelaar sicher sofort verlängern würde, kam nicht zustande.

Der Schuldenberg drückt weiter

249,5 Millionen Euro betragen die Verbindlichkeiten des Konzerns, 163,75 Millionen die des Vereins. Allein die Personalkosten sollen bei fast 100 Millionen Euro liegen, eine Tatsache, die auch noch der Personalpolitik von Felix Magath angelastet wird.

Hier nun versucht Sportdirektor Horst Heldt noch rechtzeitig Platz zu schaffen. Die Rückkehrer Edu, Vasileios Pliatsikas und Anthony Annan, vielleicht auch Jose Manuel Jurado oder Alexander Baumjohann, sollen im Idealfall abgegeben werden. Dann wäre auch noch Raum für Neuverpflichtungen. Überhaupt ist der Kader mit 29 Spielern derzeit nach dem Geschmack von Trainer Huub Stevens viel zu groß.

Die Ziele werden angesichts der gerade erst begonnenen Vorbereitung noch nicht so präzise formuliert. Aber man hört die Ambitionen hier und da schon heraus. "Die Mannschaft hat sich die vergangene Saison nicht den Arsch aufgerissen, um in der Gruppenphase der Champions League zu scheitern", sagte Heldt zur Champions League.

Für das Überwintern in dem Wettbewerb wird aber die Leidenschaft der Fans allein nicht ausreichen.

Der Kader des FC Schalke im Überblick

Bundesliga startet in die Saisonvorbereitung
Aufgepasst! Matthias Sammer (r.) schildert Trainer Jupp Heynckes seine Sicht der Dinge. Mit allem, was er hat...
© spox
1/26
Aufgepasst! Matthias Sammer (r.) schildert Trainer Jupp Heynckes seine Sicht der Dinge. Mit allem, was er hat...
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013.html
Und dann die Hände zum... Ok, ganz billig. Nüchtern betrachtet: Aufwärmprogramm beim FC Bayern
© spox
2/26
Und dann die Hände zum... Ok, ganz billig. Nüchtern betrachtet: Aufwärmprogramm beim FC Bayern
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=2.html
Kräftigungsübungen mit Ball. Tom Starke wirkt hochkonzentriert
© spox
3/26
Kräftigungsübungen mit Ball. Tom Starke wirkt hochkonzentriert
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=3.html
So stellt man sich das vor. Neuzugang Xherdan Shaqiri (l.) lauscht den gestenreichen Ausführungen seines Trainers Jupp Heynckes
© spox
4/26
So stellt man sich das vor. Neuzugang Xherdan Shaqiri (l.) lauscht den gestenreichen Ausführungen seines Trainers Jupp Heynckes
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=4.html
Einer arbeitet, der Rest schaut zu: bei Meister Dortmund ist Krafttraining angesagt
© spox
5/26
Einer arbeitet, der Rest schaut zu: bei Meister Dortmund ist Krafttraining angesagt
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=5.html
Hat sich BVB-Trainer Jürgen Klopp diesen breitbeinigen Stand bei Cristiano Ronaldo abgeguckt?
© spox
6/26
Hat sich BVB-Trainer Jürgen Klopp diesen breitbeinigen Stand bei Cristiano Ronaldo abgeguckt?
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=6.html
Vollgas. Neuzugang Mustafa Amiri (r.) setzt Keeper Roman Weidenfeller unter Druck
© spox
7/26
Vollgas. Neuzugang Mustafa Amiri (r.) setzt Keeper Roman Weidenfeller unter Druck
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=7.html
Auch bei Sprintübungen tanzt keiner aus der Reihe. Beim Meister läuft's schon wieder
© spox
8/26
Auch bei Sprintübungen tanzt keiner aus der Reihe. Beim Meister läuft's schon wieder
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=8.html
Let's get Großkreutz!
© spox
9/26
Let's get Großkreutz!
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=9.html
Warum nicht Trainer Jürgen Klopp (M.) ins Wasser schubsen? Patrick Owomoyela (r.) ist sofort dabei
© spox
10/26
Warum nicht Trainer Jürgen Klopp (M.) ins Wasser schubsen? Patrick Owomoyela (r.) ist sofort dabei
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=10.html
Klopp will sich revanchieren, aber die beiden Spieler haben sich aus dem Staub gemacht
© spox
11/26
Klopp will sich revanchieren, aber die beiden Spieler haben sich aus dem Staub gemacht
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=11.html
Kaum ist die EM vorbei, geht in der Bundesliga auch schon wieder der Trainingsalltag los. Die Profis vom VfB Stuttgart packen beim Platzaufbau mit an
© spox
12/26
Kaum ist die EM vorbei, geht in der Bundesliga auch schon wieder der Trainingsalltag los. Die Profis vom VfB Stuttgart packen beim Platzaufbau mit an
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=12.html
Auch in Hannover wird wieder trainiert: Neuzugang Adrian Nikci vom FC Zürich wird von seinen Mitspielern beim Sprint begutachtet
© Getty
13/26
Auch in Hannover wird wieder trainiert: Neuzugang Adrian Nikci vom FC Zürich wird von seinen Mitspielern beim Sprint begutachtet
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=13.html
Und dann die Hände zum Himmel: In der kommenden Saison will der VfL Wolfsburg wieder nach den Europa League-Plätzen greifen
© Getty
14/26
Und dann die Hände zum Himmel: In der kommenden Saison will der VfL Wolfsburg wieder nach den Europa League-Plätzen greifen
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=14.html
Mit solch eleganten Purzelbäumen brauchen sich die Wolfsburger aber sicher auch auf internationaler Ebene nicht verstecken
© Getty
15/26
Mit solch eleganten Purzelbäumen brauchen sich die Wolfsburger aber sicher auch auf internationaler Ebene nicht verstecken
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=15.html
Nürnberg-Neuzugang Hiroshi Kiyotake im Gleichschritt mit seinen neuen Mannschaftskameraden
© Getty
16/26
Nürnberg-Neuzugang Hiroshi Kiyotake im Gleichschritt mit seinen neuen Mannschaftskameraden
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=16.html
Die Vorfreude auf die neue Bundesliga-Saison steigt auch bei den Anhängern wieder. Vom Schmuddelwetter in Mainz lassen sich die Fans den Trainingsauftakt nicht verderben
© spox
17/26
Die Vorfreude auf die neue Bundesliga-Saison steigt auch bei den Anhängern wieder. Vom Schmuddelwetter in Mainz lassen sich die Fans den Trainingsauftakt nicht verderben
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=17.html
Fast schon wieder Stadionatmosphäre: Daniel Schwaab und Stefan Reinartz von Bayer 04 Leverkusen auf den letzten Metern zum Trainingsplatz
© Getty
18/26
Fast schon wieder Stadionatmosphäre: Daniel Schwaab und Stefan Reinartz von Bayer 04 Leverkusen auf den letzten Metern zum Trainingsplatz
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=18.html
Volle Konzentration auf den Ball: Marc Andre ter Stegen beim Warmmachen
© Getty
19/26
Volle Konzentration auf den Ball: Marc Andre ter Stegen beim Warmmachen
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=19.html
Für seine Mitspieler steht in der Zwischenzeit eine Laufeinheit auf dem Programm. Auch ohne Ball am Fuß ist die Stimmung gut
© Getty
20/26
Für seine Mitspieler steht in der Zwischenzeit eine Laufeinheit auf dem Programm. Auch ohne Ball am Fuß ist die Stimmung gut
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=20.html
Die Bremer laufen sich schon mal warm - Johannes Wurtz (2. v.l.) scheint etwas auf der Tribüne entdeckt zu haben
© Getty
21/26
Die Bremer laufen sich schon mal warm - Johannes Wurtz (2. v.l.) scheint etwas auf der Tribüne entdeckt zu haben
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=21.html
Vielleicht ist es Trainer Thomas Schaaf, der zusammen mit Assistenzcoach Wolfgang Rolff seine Spieler beobachtet
© Getty
22/26
Vielleicht ist es Trainer Thomas Schaaf, der zusammen mit Assistenzcoach Wolfgang Rolff seine Spieler beobachtet
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=22.html
Einmal Pieksen: Axel Bellinghausen vom Aufsteiger Fortuna Düsseldorf unterbricht das Training für die Blutabnahme
© Getty
23/26
Einmal Pieksen: Axel Bellinghausen vom Aufsteiger Fortuna Düsseldorf unterbricht das Training für die Blutabnahme
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=23.html
Eintracht Frankfurt setzt auf eine klassische Übungseinheit: Warmlaufen
© Getty
24/26
Eintracht Frankfurt setzt auf eine klassische Übungseinheit: Warmlaufen
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=24.html
Dann gibt es Sit-Ups. Takashi Inui hat sich schon mal einen Ball für das Schusstraining geschnappt
© Getty
25/26
Dann gibt es Sit-Ups. Takashi Inui hat sich schon mal einen Ball für das Schusstraining geschnappt
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=25.html
In Hamburg vermissen die Spieler den Ball. Kräftigungsübungen gehören aber zur Saisonvorbereitung wie der HSV zur Bundesliga
© Getty
26/26
In Hamburg vermissen die Spieler den Ball. Kräftigungsübungen gehören aber zur Saisonvorbereitung wie der HSV zur Bundesliga
/de/sport/diashows/1207/fussball/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013/bundesliga-trainingsauftakt-2012-2013,seite=26.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
17. Spieltag
18. Spieltag

Bundesliga, 17. Spieltag

Bundesliga, 18. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.