Berater wiegelt noch ab

Medien: Newcastle an Son interessiert

Von Frederik Büll
Freitag, 27.04.2012 | 15:18 Uhr
Wie lange sehen wir Heung-Min Son noch beim Hamburger SV? Newcastle zeigt wohl Interesse
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach den Ex-Bundesligaspielern Papiss Demba Cisse und Demba Ba soll der englische Champions-League-Aspirant Newcastle United die Fühler nach dem HSV-Angreifer ausgestreckt haben.

Der HSV-Stürmer Heung-Min Son weckt in England Begehrlichkeiten. Wie die "Bild" berichtet, möchte Newcastle United, derzeit Tabellenvierter in England, den südkoreanischen Stürmer zur neuen Saison unter Vertrag nehmen.

Neben Papiss Demba Cisse (10 Spiele, 11 Tore), der in der Winterpause zu den Magpies wechselte, spielt mit dem Ex-Hoffenheimer Demba Ba (30 Spiele, 16 Tore) ein weiterer ehemaliger Bundesliga-Spieler bei den Magpies.

Berater ist zurückhaltend

Son-Berater Thies Bliemeister zu dem angeblichen Newcastle-Interesse: "Wir beschäftigen uns mit solchen Dingen bis Saisonende nicht. Wichtiger ist erst mal, dass der HSV den Klassenerhalt schafft."

Son erzielte in dieser Saison bislang fünf Tore und hat beim Nordklub noch einen Vertrag bis 2014.

Heung-Min Son im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung