Brenos Comeback rückt in weite Ferne

"Das Knie muss zur Ruhe kommen"

SID
Mittwoch, 15.02.2012 | 11:40 Uhr
Breno wird aufgrund einer Knie-OP vorerst nicht sein Comeback feiern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bayern Münchens Innenverteidiger Breno muss seine Hoffnungen auf ein baldiges Comeback begraben. Vor einer Woche ist Breno operiert worden.

"Wir müssen jetzt ganz behutsam das Knie zur Ruhe kommen lassen. Das ist langwierig, das braucht Zeit, da darf man keinen Druck aufbauen", sagte Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt der Münchener "tz".

Vor einer Woche ist Breno operiert worden. Dabei wurde ihm entzündete Schleimhaut im Knie entfernt. Der Vertrag des weiterhin unter dem Tatverdacht der schweren Brandstiftung stehenden Brasilianers läuft zum Saisonende aus.

Ob sein Knie noch in dieser Spielzeit wieder voll belastbar sein wird, konnte Müller-Wohlfahrt nicht sagen, betonte jedoch: "Das wird wieder gut."

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung