Vorschau auf die Sonntagsspiele

Magaths Freude auf den Busfahrer

Von SPOX
Samstag, 18.02.2012 | 23:59 Uhr
Felix Magath steht im Spiel auf Schalke besonders im Fokus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Felix Magath kehrt mit dem VfL Wolfsburg nach Schalke zurück. Während in Gelsenkirchen der Empfang kühl ausfallen wird, freut sich der Wölfe-Coach auf ein paar Leute ganz besonders. Hannover steht vor einem Jubiläum. Bei Mirko Slomka wurde derweil der Jagdinstinkt geweckt.

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg (15.30 Uhr im LIVE-TICKER)

Duell des Spiels: Felix Magath gegen den Ex-Klub. In seiner Zeit auf Schalke hat Magath durchaus Erfolge gefeiert. Der jetzige VfL-Coach führte Königsblau zur Vizemeister, in die Champions-League und ins Pokalfinale. Gut zu sprechen ist auf ihn in Gelsenkirchen aber dennoch fast niemand mehr. Bei der Rückkehr wird sich Magath deshalb wohl auf viele Pfiffe und jede Menge hochmotivierter Schalke-Spieler einstellen dürfen.

Zahl des Spiels: Vier Punkte holte Wolfsburg auswärts erst - und ist damit auf fremden Plätzen das schwächste Team der Liga. Am ersten Spieltag in Köln gewannen die Wölfe mit 3:0. Seitdem gab's in neun Partien nur ein mickriges Pünktchen.

Zitat des Spiels: "Ganz besonders freue ich mich sicherlich, einen Spieler wie Raul zu sehen. Aber beispielsweise auch den Busfahrer oder den Zeugwart treffe ich wirklich gern wieder." (Felix Magath freut sich auf alte "Freunde")

Hannover 96 - VfB Stuttgart (17.30 Uhr im LIVE-TICKER)

Duell des Spiels: Ron-Robert Zieler gegen Sven Ulreich. Die beiden Keeper gehören zur Garde der jungen Wilden, stehen allerdings anders als Marc-Andre ter Stegen oder Bernd Leno nur selten im Rampenlicht. Allerdings: Zieler darf sich aktuell als deutsche Nummer drei fühlen. Ulreich hingegen ist momentan trotz in dieser Saison starker Leistungen im DFB-Team kein Thema.

Zahl des Spiels: Für Hannover ist das Duell mit dem VfB das 800. Bundesliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Und das soll bitteschön ein Sieg her, schließlich gilt es die eigene Bilanz ein bisschen aufzuwerten. Bislang gab's 345 Niederlage bei nur 247 Siegen.

Zitat des Spiels: "Wir wollen die Mannschaften über uns unter Druck setzen. Momentan sind wir die Jäger, wir wollen wieder die Gejagten sein!" (Na dann: Waidmanns Heil, Herr Slomka)

Die aktuelle Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung