Borussia Mönchengladbach

Neuer Vertrag für Arango: "Auf der Zielgeraden"

SID
Donnerstag, 02.02.2012 | 10:07 Uhr
Juan Arango soll bie Borussia Mönchengladbach verlängern
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der Erfolg von Borussia Mönchengladbach hat viele Gesichter: Marco Reus, Marc-Andre ter Stegen, Martin Stranzl, Patrick Herrmann, Roman Neustädter. Auch Juan Arango gehört zwingend dazu. Der Venzolaner ist ein wichtiger Baustein im System von Trainer Lucien Favre. Die Fohlen wollen mit Arango verlängern - und es sieht sehr gut.

Lucien Favre gerät regelrecht ins Schwärmen, wenn er über Juan Arango spricht. "Er war in zweieinhalb Jahren an 30 Toren direkt beteiligt. Das ist eine eklatant gute Statistik. Zählt man die Situationen hinzu, in denen Juan das vorletzte Zuspiel gab oder er mit einem Pass eine Torsituation erst ermöglichte, dann liegt der Wert sogar bei rund 40 Toren", sagte der Gladbacher Trainer.

Arango und Co. - die heimlichen Schlüsselspieler der Top Four

Reus und Neustädter verlassen den Verein nach der Saison; umso wichtiger ist die Personalie Arango für die Fohlen. Der 31-Jährige, dessen Vertrag am 30. Juni 2012 ausläuft, soll bleiben - und es sieht ganz nach einer baldigen Einigung aus.

"Gladbach ist eine exzellente Adresse"

"Wir befinden uns auf der Zielgeraden. Es gibt nur noch Kleinigkeiten zu klären", sagte Sportdirektor Max Eberl.

In den nächsten Tagen wird Arango voraussichtlich einen neuen Vertrag bis 2014 unterzeichnen.

Der "Bild" sagte Arango, seine Entscheidung nicht von den Abgängen Reus und Neustädter abhängig zu machen.

"Es ist schade, dass beide gehen, aber es war kein Schock für mich. Gladbach ist eine exzellente Adresse für jeden Fußballer, man wird Ersatz finden."

Borussia Mönchengladbach: Kader, Ergebnisse, Termine

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung