Borussia Mönchengladbach

Neuer Vertrag für Arango: "Auf der Zielgeraden"

SID
Donnerstag, 02.02.2012 | 10:07 Uhr
Juan Arango soll bie Borussia Mönchengladbach verlängern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Erfolg von Borussia Mönchengladbach hat viele Gesichter: Marco Reus, Marc-Andre ter Stegen, Martin Stranzl, Patrick Herrmann, Roman Neustädter. Auch Juan Arango gehört zwingend dazu. Der Venzolaner ist ein wichtiger Baustein im System von Trainer Lucien Favre. Die Fohlen wollen mit Arango verlängern - und es sieht sehr gut.

Lucien Favre gerät regelrecht ins Schwärmen, wenn er über Juan Arango spricht. "Er war in zweieinhalb Jahren an 30 Toren direkt beteiligt. Das ist eine eklatant gute Statistik. Zählt man die Situationen hinzu, in denen Juan das vorletzte Zuspiel gab oder er mit einem Pass eine Torsituation erst ermöglichte, dann liegt der Wert sogar bei rund 40 Toren", sagte der Gladbacher Trainer.

Arango und Co. - die heimlichen Schlüsselspieler der Top Four

Reus und Neustädter verlassen den Verein nach der Saison; umso wichtiger ist die Personalie Arango für die Fohlen. Der 31-Jährige, dessen Vertrag am 30. Juni 2012 ausläuft, soll bleiben - und es sieht ganz nach einer baldigen Einigung aus.

"Gladbach ist eine exzellente Adresse"

"Wir befinden uns auf der Zielgeraden. Es gibt nur noch Kleinigkeiten zu klären", sagte Sportdirektor Max Eberl.

In den nächsten Tagen wird Arango voraussichtlich einen neuen Vertrag bis 2014 unterzeichnen.

Der "Bild" sagte Arango, seine Entscheidung nicht von den Abgängen Reus und Neustädter abhängig zu machen.

"Es ist schade, dass beide gehen, aber es war kein Schock für mich. Gladbach ist eine exzellente Adresse für jeden Fußballer, man wird Ersatz finden."

Borussia Mönchengladbach: Kader, Ergebnisse, Termine

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung