FC Bayern im Kampf um den Titel

Boateng: "BVB wird nicht mehr viel verlieren"

Von SPOX
Dienstag, 28.02.2012 | 12:29 Uhr
Jerome Boateng hat die Meisterschaft mit dem FC Bayern noch nicht abgeschrieben
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Abwehrspieler Jerome Boateng hat die deutsche Meisterschaft mit dem FC Bayern München noch nicht abgehakt. Seine Mannschaft dürfe sich dafür allerdings keine Schwächephase mehr erlauben - denn Tabellenführer Borussia Dortmund wirkt zu konstant.

"Der Sieg gegen Schalke war ein gutes Zeichen. Wir dürfen aber nicht glauben, dass jetzt wieder alles von alleine weiterläuft", warnt Bayerns Abwehrspieler Jerome Boateng in einem Interview mit "Goal.com".

Die Mannschaft müsse die Konzentration nun bis Saisonende hochhalten, um im Titelrennen gegen Tabellenführer Borussia Dortmund noch eine Chance zu haben: "Wir müssen unsere Spiele gewinnen. Dann haben wir gute Chancen. Die Saison ist noch so lang und wir spielen ja auch noch gegen Dortmund. Wir müssen hart an uns arbeiten, dann ist vieles möglich."

Eine Schwächeperiode dürfe sich der Rekordmeister allerdings nicht mehr erlauben.

Vier Punkte beträgt der Vorsprung des BVB aktuell, und die Mannschaft von Jürgen Klopp wirkt selbstbewusst und konstant - auch auf Jerome Boateng: "Ich denke nicht, dass Dortmund in dieser Saison noch viele Spiele verlieren wird."

Das komplette Interview mit Jerome Boateng auf Goal.com

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung