Fussball

Philipp Lahm sagt Frankreich-Länderspiel ab

Von SPOX
Philipp Lahm wird im Testspiel gegen Frankreich dem DFB-Team fehlen
© Getty

Philipp Lahm, der Kapitän der Nationalmannschaft, muss das Freundschaftsspiel am kommenden Mittwoch in Bremen gegen Frankreich absagen. Auch Dortmunds Sven Bender muss passen.

Am Rande des Bundesligaspiels des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 (2:0) gab der Außenverteidiger bekannt, dass er dem Team von Bundestrainer Joachim Löw in der kommenden Woche nicht zur Verfügung stehen wird.

Der 85-fache Nationalspieler laboriert seit vergangener Woche an einer Schleimbeutelentzündung im rechten Knie. In Absprache mit Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wird Lahm deshalb zur Behandlung in München bleiben und am Montag nicht die Reise mit seinem Bayern-Kollegen zum Treffpunkt der DFB-Auswahl in Bremen antreten.

Auch Bender fällt aus

Auch Sven Bender von Borussia Dortmund muss passen. Der Mittelfeldspieler hatte im Spiel gegen Hannover 96 eine schwere Nasenbeinprellung erlitten und war bereits in der 8. Minute ausgewechselt worden.

"Er musste schweren Herzens absagen", sagte Bundestrainer Löw am Montag.

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung