Fussball

Skibbe mit erfolgreichem Einstand

SID
Freitag, 06.01.2012 | 18:23 Uhr
Da freuen sich die zwei Michaels: Hertha BSC besiegte in einem Test den VfL Osnabrück
© Getty

Trübes Wetter, gute Stimmung: Bundesligist Hertha BSC hat unter seinem neuen Trainer Michael Skibbe das erste Testspiel des Jahres mit 3:2 (1:1) gegen Drittligist VfL Osnabrück gewonnen.

Drei Tage nach dem Trainingsauftakt zeigte sich der neue Mann an Herthas Seitenlinie trotz Problemen im Spielaufbau zufrieden. "Insgesamt bin ich mit dem Auftreten meines Teams einverstanden, aber wir wissen alle, dass noch einiges an Arbeit vor uns liegt", sagte Skibbe, der das Spiel weitgehend emotionslos und mit den Händen in den Hosentaschen verfolgte. Der neue Chef an Herthas Seitenlinie setzte insgesamt 22 Akteure ein, wobei er im zweiten Spielabschnitt eine komplett neue Mannschaft auf das Feld brachte.

2.500 Zuschauer sahen bei Berliner Schmuddelwetter im Amateurstadion auf dem Olympiagelände ein Partie, die auf beiden Seiten von Abstimmungsschwierigkeiten und zahlreichen Fehlpässen geprägt war. Die Treffer für die Herthaner erzielten Nikita Rukavytsya (40.) und Patrick Ebert (48.), der Osnabrücker Jan Mauersberger (70.) traf ins eigene Tor.

Skibbe sieht "hervorragendes Potenzial"

Insgesamt zeigte sich der Erstligist in seiner Spielanlage dominanter als die von Claus-Dieter Wollitz trainierten Gäste aus Osnabrück, dennoch kam der Tabellenachte der Dritten Liga zu einigen guten Möglichkeiten, was Sekunden vor dem Pausenpfiff zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich durch Kapitän Claus Costa führte (45.).

Der agile Stürmer Elias Kunchega konnte mit seinem Anschlusstreffer zum 2:3 (74.) die Partie in den letzten Minuten sogar noch einmal spannend gestalten.

Am Samstag bricht der Hertha-Tross zum einwöchigen Trainingslager in die Türkei auf, wo Skibbe seinen Spielern den nötigen Feinschliff verpassen will. "Wenig Freizeit" und eine "harte Woche" stellt der Trainer seinem Team in Aussicht, um zum Bundesliga-Rückrundenstart beim 1. FC Nürnberg am 21. Januar gerüstet zu sein. Vom Ziel Klassenerhalt ist Skibbe aufgrund des "hervorragenden Potenzials" des Tabellenelften der Bundesliga restlos überzeugt.

Der Kader von Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung